Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-62527]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten und zur Stärkung des Bestellerprinzips bei der Wohnungsvermittlung (Mietrechtsnovellierungsgesetz - MietNovG)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/112
GESTA-Ordnungsnummer:
C031  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 447/14)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 447/14 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/3121 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/4220 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 927 , S. 354B - 359B
1. Beratung:  BT-PlPr 18/66 , S. 6191C - 6206C
2. Beratung:  BT-PlPr 18/91 , S. 8594B - 8615A
3. Beratung:  BT-PlPr 18/91 , S. 8614B - 8614C
2. Durchgang:  BR-PlPr 932 , S. 111D - 114A
Verkündung:
Gesetz vom 21.04.2015 - Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nr. 16 27.04.2015 S. 610
Inkrafttreten:
01.06.2015 (weiteres siehe im BGBl)
Sachgebiete:
Recht ;
Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Inhalt

Begrenzung des Mietanstiegs bei Wiedervermietung von Bestandswohnungen in angespannten Wohnungsmärkten auf maximal 10 v.H., Festlegung dieser Gebiete durch Rechtsverordnung der Landesregierungen, Ausnahmen und Rechtsfolgen; Textformerfordernis für Maklerverträge, Kostentragung betr. Maklerprovision durch den Wohnungssuchenden nur bei eigener Beauftragung des Maklers (Bestellerprinzip), Unwirksamkeit von Abwälzungsvereinbarungen, Sanktionen;
Änderung §§ 549, 557a und 557b sowie Einfügung §§ 556d, 556e, 556f und 556e Bürgerliches Gesetzbuch, Ergänzung Art. 229 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch sowie Änderung §§ 2, 3, 4, 5 und 8 Gesetz zur Regelung der Wohnungsvermittlung; Verordnungsermächtigung  

Schlagwörter

zuklappen Bürgerliches Gesetzbuch; Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche; Gesetz zur Regelung der Wohnungsvermittlung; Grundstücksverkehr; Kostenerstattung; Makler; Miete; Mieterschutz; Mietpreisbremse; Mietrecht; Mietrechtsnovellierungsgesetz ; Mietwohnung; Provision; Vergleichsmiete

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (federführend)
 
06.10.2014 - BR-Drucksache 447/14
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz, Wirtschaftsausschuss, Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
24.10.2014 - BR-Drucksache 447/1/14
 
R, AV, Wi, Wo: Stellungnahme - R, AV, Wo: zus. Änderungsvorschläge - AS: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
07.11.2014 - BR-Plenarprotokoll 927, TOP 31, S. 354B - 359B
 
Dr. Helmuth Markov, MdBR (Minister der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz), Brandenburg, Rede, S. 354B
Prof. Dr. Winfried Bausback, Stellv. MdBR (Staatsminister der Justiz), Bayern, Rede, S. 355C
Antje Niewisch-Lennartz, MdBR (Justizministerin), Niedersachsen, Rede, S. 356C
Heiko Maas, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Rede, S. 357C
Beschluss:
S. 359B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (447/14), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
07.11.2014 - BR-Drucksache 447/14(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (federführend)
 
10.11.2014 - BT-Drucksache 18/3121
Anl. Stellungnahme des BR
BT -
1. Beratung
 
13.11.2014 - BT-Plenarprotokoll 18/66, S. 6191C - 6206C
 
Heiko Maas, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Rede, S. 6191D
Caren Lay, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 6193C
Elisabeth Winkelmeier-Becker, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 6194D
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 6195C
Christian Kühn (Tübingen), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 6197D
Dirk Wiese, MdB, SPD, Rede, S. 6198D
Elisabeth Winkelmeier-Becker, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 6199D
Renate Künast, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 6201B
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 6202B
Michael Groß, MdB, SPD, Rede, S. 6203B
Dr. Anja Weisgerber, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 6204B
Sylvia Jörrißen, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 6205B
Beschluss:
S. 6206B - Überweisung (18/3121)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz (federführend), Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Innenausschuss
BT -
Gegenäußerung der BRg zur Stellungnahme des BR, Urheber: Bundesregierung
 
19.11.2014 - BT-Drucksache 18/3250
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
28.11.2014 - BT-Drucksache 18/3363
Ausschüsse:
Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz (federführend), Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Wirtschaft und Energie, Innenausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT 
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
15.01.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/79, S. 7474A - 7474D
Beschluss:
S. 7474D - Überweisung (18/3121)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Energienachträgliche Überweisung
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
 
04.03.2015 - BT-Drucksache 18/4220
 
Renate Künast, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Caren Lay, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dennis Rohde, MdB, SPD, Berichterstattung
Dirk Wiese, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage 
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
04.03.2015 - BT-Drucksache 18/4223
 
Caren Lay, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
Heidrun Bluhm, MdB, DIE LINKE, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
04.03.2015 - BT-Drucksache 18/4224
 
Christian Kühn (Tübingen), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Renate Künast, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
04.03.2015 - BT-Drucksache 18/4225
 
Renate Künast, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Christian Kühn (Tübingen), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
und andere und andere
BT -
2. Beratung
 
05.03.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/91, S. 8594B - 8615A
 
Sören Bartol, MdB, SPD, Rede, S. 8594C
Caren Lay, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 8595D
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8597A
Renate Künast, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 8598D
Heiko Maas, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Rede, S. 8600A
Halina Wawzyniak, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 8601C
Elisabeth Winkelmeier-Becker, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8602C
Christian Kühn (Tübingen), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 8604B
Dennis Rohde, MdB, SPD, Rede, S. 8605B
Dr. Anja Weisgerber, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8606B
Metin Hakverdi, MdB, SPD, Rede, S. 8607D
Yvonne Magwas, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8608B
Thomas Dörflinger, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 8732B
Dr. Philipp Murmann, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 8732D
Tankred Schipanski, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 8733B
Dr. Patrick Sensburg, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 8733B
Beschluss:
S. 8609B - Ablehnung des Änderungsantrags (18/4223)
S. 8609B - Ablehnung des Änderungsantrags (18/4224), Namentliche Abstimmung, 113:474:0
S. 8612A - Ablehnung des Änderungsantrags (18/4225), Namentliche Abstimmung, 113:469.0
S. 8614B - Annahme der Vorlage (18/3121)
 
BT -
3. Beratung
 
05.03.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/91, S. 8614B - 8614C
Beschluss:
S. 8614B - Annahme der Vorlage (18/3121)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
06.03.2015 - BR-Drucksache 79/15
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
12.03.2015 - BR-Drucksache 79/1/15
 
kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses; Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
27.03.2015 - BR-Plenarprotokoll 932, TOP 4, S. 111D - 114A
 
Michael Müller, MdBR (Regierender Bürgermeister), Berlin, Rede, S. 111D
Ulrich Kelber, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Rede, S. 113B
Beschluss:
S. 114A - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses; Entschließung (79/15), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
27.03.2015 - BR-Drucksache 79/15(B)