Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-62495]
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/109
GESTA-Ordnungsnummer:
D021  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 430/14 (bes.eilbed.))
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 430/14 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/2956 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/3900 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 18/63 , S. 5927D - 5928A
1. Durchgang:  BR-PlPr 927 , S. 350B - 350C
2. Beratung:  BT-PlPr 18/85 , S. 8010D - 8028D
3. Beratung:  BT-PlPr 18/85 , S. 8028D
2. Durchgang:  BR-PlPr 931 , S. 65C - 65D
Verkündung:
Gesetz vom 01.04.2015 - Bundesgesetzblatt Teil I 2015 Nr. 14 10.04.2015 S. 434
Inkrafttreten:
01.01.2016 (weiteres siehe im BGBl)
Sachgebiete:
Wirtschaft

Inhalt

Umsetzung der geänderten Solvabilität-II-Richtlinie der EU: umfassende Modernisierung der Solvenzanforderungen an Versicherungsunternehmen zur Verringerung ihres Insolvenzriskos, Berücksichtigung der Gesamtfinanzposition sowie der derzeitigen Entwicklungen auf dem Gebiet des Versicherungswesens, des Risikomanagements, der Finanzierungstechniken, der internationalen Rechnungslegung und aufsichtlicher Standards, Harmonisierung des Aufsichtsrechts im europäischen Binnenmarkt, Regelungen für langfristige Verträge, Einbettung in die neu geschaffene europäische Finanzaufsichtsstruktur;
Konstitutive Neufassung Gesetz über die Beaufsichtigung der Versicherungsunternehmen (Versicherungsaufsichtsgesetz – VAG) als Art. 1 der Vorlage, Folgeänderungen in 38 Gesetzen und 17 Rechtsverordnungen, Aufhebung Versicherungsaufsichtsgesetz alte Fassung, Anlageverordnung und Pensionsfonds-Kapitalanlageverordnung; Verordnungsermächtigungen

Bezug: Richtlinie 2009/138/EG vom 25. November 2009 betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und der Rückversicherungstätigkeit (Solvabilität II) (ABl. L 335, 17.12.2009, S. 1 ; ABl. L 153, 22.05.2014, S. 1)
Wiedervorlage des Gesetzentwurfs auf BT-Drs 17/9342 (GESTA 17. WP D063) in geänderter Fassung

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Änderungen bzgl. interner Revision, Pensionskassen unter Landesaufsicht, sonstigem gebundenen Vermögen, Anlagegrundsätzen, Governance u.a.; Korrektur von Redaktionsfehlern  

Schlagwörter

zuklappen Aktiengesetz; Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz; Anlageverordnung; Anzeigenverordnung; Atomgesetz; Atomrechtliche Deckungsvorsorge-Verordnung; Betriebsrentengesetz; Bundesanstalt Post-Gesetz; Bundesbeihilfeverordnung; Depotgesetz; D-Markbilanzgesetz; EG-Verbraucherschutzdurchsetzungsgesetz; Eigenkapital; Eigenmittelausstattung; Einführungsgesetz zum Versicherungsvertragsgesetz; Einkommensteuergesetz; Eisenbahnhaftpflichtversicherungsverordnung; Europäischer Binnenmarkt; Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz; Finanzkonglomerate-Aufsichtsgesetz; Finanzstabilitätsgesetz; Geldwäschegesetz; Gesetz über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit; Gesetz über die Versorgungsausgleichskasse; Gesetz zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau; Gesetz zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen ; Gesetz zur Neuordnung der Pensionskasse Deutscher Eisenbahnen und Straßenbahnen; Gesetz zur Umsetzung aufsichtsrechtlicher Bestimmungen zur Sanierung und Liquidation von Versicherungsunternehmen und Kreditinstituten; Gewerbeordnung; Gewerbesteuer-Durchführungsverordnung; Gewerbesteuergesetz; Handelsgesetzbuch; Handelsregisterverordnung; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Institutsvergütungsverordnung; Internationale Rechnungslegungsstandards; Körperschaftsteuer-Durchführungsverordnung; Körperschaftsteuergesetz; Krankenversicherungsbeitragsanteil-Ermittlungsverordnung; Kreditwesengesetz; Pensionsfonds-Kapitalanlagenverordnung; Pensionsfonds-Rechnungslegungsverordnung; Pflichtversicherungsgesetz; Rechtspflegergesetz; Richtlinie der EU; Schornsteinfeger-Handwerksgesetz; Solvency II; Sozialgesetzbuch II; Sozialgesetzbuch V; Sozialgesetzbuch VII; Sozialgesetzbuch XI; Telemediengesetz; Umwandlungsgesetz; Unfallversicherungs-Altersrückstellungsverordnung; Vereinsgesetz; Vermögensanlagengesetz; Verordnung über die Feststellung der Satzung der Pensionskasse Deutscher Eisenbahnen und Straßenbahnen VVaG; Verordnung zur Durchführung der Richtlinie des Rates vom 20. Juni 1991 über die Anwendung des Abkommens zwischen der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Schweizerischen Eidgenossenschaft betreffend die Direktversicherung mit Ausnahme der Lebensversicherung (91/371/EWG); Versicherungsaufsicht; Versicherungsaufsichtsgesetz ; Versicherungsunternehmens-Rechnungslegungsverordnung; Versicherungsvermittlungsverordnung; Versicherungsvertragsgesetz; Versicherungswirtschaft; VVG-Informationspflichtenverordnung; Wertpapierhandelsgesetz; ZAG-Anzeigenverordnung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
26.09.2014 - BR-Drucksache 430/14
Anl. Stellungnahme der BRg zur Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz, Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
22.10.2014 - BT-Drucksache 18/2956
Anl. Stellungnahme der BRg zur Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
24.10.2014 - BR-Drucksache 430/1/14
 
Fz, Wi, In: Stellungnahme - AV: Änderungsvorschläge - G, R: keine Einwendungen 
BT -
1. Beratung
 
06.11.2014 - BT-Plenarprotokoll 18/63, S. 5927D - 5928A
 
Anja Karliczek, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 5980B
Manfred Zöllmer, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 5981D
Susanna Karawanskij, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 5982C
Dr. Gerhard Schick, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 5983D
Beschluss:
S. 5927D - Überweisung (18/2956)
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz
BR -
1. Durchgang
 
07.11.2014 - BR-Plenarprotokoll 927, TOP 25, S. 350B - 350C
Beschluss:
S. 350C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (430/14), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
07.11.2014 - BR-Drucksache 430/14(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
19.11.2014 - BT-Drucksache 18/3252
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
28.11.2014 - BT-Drucksache 18/3363
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Ausschuss für Wirtschaft und Energie
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Finanzausschuss
 
02.02.2015 - BT-Drucksache 18/3900
 
Anja Karliczek, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Gerhard Schick, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Manfred Zöllmer, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
05.02.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/85, S. 8010D - 8028D
 
Ralph Brinkhaus, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8011A
Susanna Karawanskij, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 8012D
Manfred Zöllmer, MdB, SPD, Rede, S. 8014C
Dr. Gerhard Schick, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 8016C
Dr. Michael Meister, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede, S. 8018C
Dr. Gerhard Schick, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 8020B
Matthias W. Birkwald, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 8020D
Cansel Kiziltepe, MdB, SPD, Rede, S. 8021D
Dr. h. c. Hans Michelbach, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8023A
Christian Petry, MdB, SPD, Rede, S. 8024D
Dr. Gerhard Schick, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 8025C
Anja Karliczek, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 8026B
Beschluss:
S. 8028C - Annahme in Ausschussfassung (18/2956, 18/3900)
 
BT -
3. Beratung
 
05.02.2015 - BT-Plenarprotokoll 18/85, S. 8028D
Beschluss:
S. 8028D - Annahme in Ausschussfassung (18/2956, 18/3900)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
13.02.2015 - BR-Drucksache 46/15
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
06.03.2015 - BR-Plenarprotokoll 931, TOP 1, S. 65C - 65D
Beschluss:
S. 65D - Zustimmung (46/15), gemäß Art. 80 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
06.03.2015 - BR-Drucksache 46/15(B)