Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-62485]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVIII/87
GESTA-Ordnungsnummer:
D022  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 432/14 (bes.eilbed.))
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 432/14 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/3017 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 18/3441 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 18/63 , S. 5928A
1. Durchgang:  BR-PlPr 927 , S. 352D - 354B
2. Beratung:  BT-PlPr 18/73 , S. 6965B - 6974B
3. Beratung:  BT-PlPr 18/73 , S. 6974A - 6974B
2. Durchgang:  BR-PlPr 929 , S. 410D - 414A
Verkündung:
Gesetz vom 22.12.2014 - Bundesgesetzblatt Teil I 2014 Nr. 63 30.12.2014 S. 2417
Inkrafttreten:
31.12.2014 (weiteres siehe im BGBl)
Sachgebiete:
Europapolitik und Europäische Union ;
Öffentliche Finanzen, Steuern und Abgaben

Inhalt

Anpassung an die aktuelle EU-Verordnung, Anpassung des Steuerrechts an Recht und Rechtsprechung der EU sowie Umsetzung von Rechtsanpassungen in verschiedenen Bereichen des Steuerrechts, Maßnahmen zur Sicherung des Steueraufkommens, Vereinfachungen im Besteuerungsverfahren u.a., insbes. betr. Geldwäschebekämpfung und Einzelregelungen im Einkommensteuer- und Umsatzsteuerrecht;
Änderung von 10 Gesetzen; Verordnungsermächtigungen

Bezug: Verordnung (EU) Nr. 952/2013 vom 9. Oktober 2013 zur Festlegung des Zollkodex der Union (ABl. L 269, 10.10.2013, S. 1)
Empfehlungen des Bundesrechnungshofes

Beschlussempfehlung des Ausschusses: zahlreiche Detailänderungen im Einkommen- und Umsatzbesteuerbereich;
Änderung eines weiteren Gesetzes

Protokollerklärung der Bundesregierung (BR-PlPr 929): Vorlage von Gesetzentwürfen zur Umsetzung von Ergebnissen der in der Gegenäußerung der Bundesregierung zugesagten Prüfung von Bundesratsanliegen, insbes. zu systemwidrigen Gestaltungen im Umwandlungssteuerrecht, zu hybriden Gestaltungen etc. nach Bildung einer Bund-Länder-Arbeitsgruppe sowie zur Reform der Investmentbesteuerung und steuerlichen Behandlung von Veräußerungsgewinnen

Bezug: teilweise Umsetzung der Protokollerklärung s. GESTA D030  

Schlagwörter

zuklappen Abgabenordnung; Besteuerungsverfahren; Bundesrechnungshof; Einkommensteuer; Geldwäsche; Gesetz zur Anpassung der Abgabenordnung an den Zollkodex der Union und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften ; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Rechtsprechung der EU; Sekundäres EU-Recht; Steueraufkommen; Steuerrecht; Umsatzsteuer; Verordnung der EU; Zerlegungsgesetz; Zollrecht

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
26.09.2014 - BR-Drucksache 432/14
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
24.10.2014 - BR-Drucksache 432/1/14
 
Stellungnahme - Fz: zus. Änderungsvorschläge 
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
03.11.2014 - BT-Drucksache 18/3017
BT -
1. Beratung
 
06.11.2014 - BT-Plenarprotokoll 18/63, S. 5928A
 
Olav Gutting, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 5984D
Philipp Graf Lerchenfeld, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 5985D
Dr. Jens Zimmermann, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 5986C
Richard Pitterle, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 5988B
Dr. Thomas Gambke, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 5989B
Beschluss:
S. 5929A - Überweisung (18/3017)
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Haushaltsausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT
BR -
1. Durchgang
 
07.11.2014 - BR-Plenarprotokoll 927, TOP 27, S. 352D - 354B
 
Dr. Norbert Walter-Borjans, MdBR (Finanzminister), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 353A
Margit Conrad, MdBR (Staatsministerin, Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz beim Bund und für Europa), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 353D
Peter Friedrich, MdBR (Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund), Baden-Württemberg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 353D
Dr. Marcel Huber, MdBR (Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 353D
Beschluss:
S. 354B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (432/14), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
07.11.2014 - BR-Drucksache 432/14(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
12.11.2014 - BT-Drucksache 18/3158
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
28.11.2014 - BT-Drucksache 18/3363
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz, Haushaltsausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Finanzausschuss
 
03.12.2014 - BT-Drucksache 18/3441
 
Olav Gutting, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Jens Zimmermann, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
03.12.2014 - BT-Drucksache 18/3442
 
Norbert Barthle, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Bettina Hagedorn, MdB, SPD, Berichterstattung
Sven-Christian Kindler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Gesine Lötzsch, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
04.12.2014 - BT-Plenarprotokoll 18/73, S. 6965B - 6974B
 
Fritz Güntzler, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 6965C
Richard Pitterle, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 6967D
Dr. Jens Zimmermann, MdB, SPD, Rede, S. 6969A
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 6970B
Philipp Graf Lerchenfeld, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 6971C
Andreas Schwarz, MdB, SPD, Rede, S. 6973A
Beschluss:
S. 6974A - Annahme in Ausschussfassung (18/3017, 18/3441)
 
BT -
3. Beratung
 
04.12.2014 - BT-Plenarprotokoll 18/73, S. 6974A - 6974B
Beschluss:
S. 6974B - Annahme in Ausschussfassung (18/3017, 18/3441)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
05.12.2014 - BR-Drucksache 592/14
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
11.12.2014 - BR-Drucksache 592/1/14
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
16.12.2014 - BR-Drucksache 592/2/14
 
Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
19.12.2014 - BR-Plenarprotokoll 929, TOP 7, S. 410D - 414A
 
Doris Ahnen, MdBR (Ministerin der Finanzen), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 410D
Lucia Puttrich, MdBR (Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigte des Landes Hessen beim Bund), Hessen, Rede, S. 412A
Dr. Norbert Walter-Borjans, MdBR (Finanzminister), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 413A
Dr. Robert Habeck, MdBR (Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume), Schleswig-Holstein, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 413D
Steffen Kampeter, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 413D
Peter-Jürgen Schneider, Stellv. MdBR (Finanzminister), Niedersachsen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 413D
Dr. Marcel Huber, MdBR (Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Sonderaufgaben), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 414A
Beschluss:
S. 414A - Zustimmung (592/14), gemäß Art. 105 Abs. 3, Art. 107 Abs. 1 u. Art. 108 Abs. 4 u. 5 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
19.12.2014 - BR-Drucksache 592/14(B)