Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 18-57888]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
18. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Strafbarkeit der Datenhehlerei  
Initiative:
Hessen
 
Aktueller Stand:
Dem Bundestag zugeleitet - Noch nicht beraten  
GESTA-Ordnungsnummer:
C009  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzesantrag (Drs 70/14)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 70/14 (Gesetzesantrag)
BT-Drs 18/1288 (Gesetzentwurf)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 920 , S. 35B - 36D
Sachgebiete:
Recht ;
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Schließung bestehender Strafbarkeitslücken zur Sicherung des Grundrechts auf "Gewährleistung der Vertraulichkeit und Integrität informationstechnischer Systeme": Einführung eines neuen Straftatbestands der Datenhehlerei, Schutzbereich und Grenzen, Erhöhung des Strafrahmens, Qualifikationstatbestände für gewerbsmäßiges oder bandenmäßiges Handeln, Versuchsstrafbarkeit, Anpassung der Strafverfolgungsregelungen betr. Organisierte Kriminalität, Freistellung von Amtsträgern bei Ankauf von Datenmaterial für Besteuerungsverfahren, Strafverfahren oder Ordnungswidrigkeitsverfahren;
Einfügung § 202d sowie Änderung §§ 202a, 202b, 202d und 205 Strafgesetzbuch und Änderung §§ 100a, 100c, 112a sowie Folgeänderung versch. weiterer §§ Strafprozessordnung

Bezug: Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 27. Februar 2008 zur Online-Durchsuchung (BVerfGE 120, 274 ff.)
Wiedervorlage des Gesetzesantrages auf BR-Drs 284/13 in der Fassung BR-Drs 284/13 (Beschluss) (GESTA 17. WP C168)  

Schlagwörter

zuklappen Datenhandel; Datenmissbrauch; Datenträger; Gesetz zur Strafbarkeit der Datenhehlerei ; Hehlerei; IT-Kriminalität; Steuerdelikt; Steuerstrafrecht; Strafgesetzbuch; Strafprozess; Strafprozessordnung; Strafverfolgung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzesantrag, Urheber: Hessen
 
21.02.2014 - BR-Drucksache 70/14
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern, Rheinland-Pfalz
 
13.03.2014 - BR-Drucksache 70/1/14
 
Entschließung 
BR -
BR-Sitzung
 
14.03.2014 - BR-Plenarprotokoll 920, TOP 10, S. 35B - 36D
 
Eva Kühne-Hörmann, Stellv. MdBR (Ministerin der Justiz), Hessen, Rede, S. 35B
Dr. Helmuth Markov, MdBR (Minister der Justiz), Brandenburg, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 36C
Beschluss:
S. 36D - erneute Einbringung; Bestellung einer Beauftragten; Entschließung (70/14), gemäß Art. 76 Abs. 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
14.03.2014 - BR-Drucksache 70/14(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesrat
 
30.04.2014 - BT-Drucksache 18/1288
Anl. Stellungnahme der BRg