Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-53262]
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Zukunft der Traditionsschifffahrt in Deutschland  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/13577 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 17/13679 (Antwort)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Entwicklung der Anzahl der Traditionsschiffe, Auslaufen von Sicherheitszeugnissen, Anträge auf Erneuerung der Zulassung als Traditionsschiff, Ablehnungen unter Hinweis auf den Rechtsbegriff des "historischen Wasserfahrzeuges", Details zum geplanten Erlass bis zur Neufassung der Sicherheitsrichtlinie, Inhalt der vereinbarten Übergangslösung zur Zulassung, Lösungsmöglichkeiten für betroffene Schiffe
(insgesamt 10 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Schifffahrt; Schiffssicherheit ; Traditionsschiff; Verwaltungsvorschrift; Wasserfahrzeug

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion der SPD
 
15.05.2013 - BT-Drucksache 17/13577
 
Uwe Beckmeyer, MdB, SPD, Kleine Anfrage
Gabriele Hiller-Ohm, MdB, SPD, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (federführend)
 
31.05.2013 - BT-Drucksache 17/13679