Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-52555]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Förderung der Sicherstellung des Notdienstes von Apotheken (Apothekennotdienstsicherstellungsgesetz - ANSG)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der FDP
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVII/486
GESTA-Ordnungsnummer:
M035  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 17/13081)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/13081 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/13769 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 17/235 , S. 29480A - 29499B
2. Beratung:  BT-PlPr 17/243 , S. 30816B - 30826D
3. Beratung:  BT-PlPr 17/243 , S. 30826C - 30826D
Durchgang:  BR-PlPr 912 , S. 401A - 401B
Verkündung:
Gesetz vom 15.07.2013 - Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nr. 38 18.07.2013 S. 2420
Inkrafttreten:
01.08.2013
Sachgebiete:
Gesundheit

Inhalt

Sicherstellung flächendeckender Arzneimittelversorgung der Bevölkerung auch außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten und insbes. in dünn besiedelten Regionen trotz teilweise erheblicher Belastungen einzelner Apotheken durch den Notdienst: Erhöhung des Festzuschlags für verschreibungspflichtige Arzneimittel, vollständige Weiterleitung des Erhöhungsbetrags an einen Fonds zur Finanzierung eines pauschalen Zuschusses an Apotheken für erbrachte Notdienste unabhängig von der Inanspruchnahme;
Einfügung §§ 18, 19, 20 und 20a Apothekengesetz sowie Änderung § 78 Arzneimittelgesetz und § 3 Arzneimittelpreisverordnung; Verordnungsermächtigung

Bezug: Der Gesetzentwurf ist textidentisch mit der Regierungsvorlage auf BR-Drs 216/13 GESTA M029

Beschlussempfehlung des Ausschusses: weitere Verfahrensvorschriften und prozessuale Regelungen, Festsetzung der an den Fonds abzuführenden Beträge durch den Apothekerverband, Kostenregelungen für erfolglose Widerspruchsverfahren, Klarstellungen zu Kosten des Fonds und Regelungen zur Vermeidung von Liquiditätsproblemen u.a.  

Schlagwörter

Apotheke; Apothekengesetz; Apothekennotdienstsicherstellungsgesetz ; Arzneimittelgesetz; Arzneimittelkosten; Arzneimittelpreisverordnung; Arzneimittelversorgung; Fonds

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der FDP
 
16.04.2013 - BT-Drucksache 17/13081
BT -
1. Beratung
 
19.04.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/235, S. 29480A - 29499B
 
Daniel Bahr, Bundesmin., Bundesministerium für Gesundheit, Rede, S. 29480B
Dr. Karl Lauterbach, MdB, SPD, Rede, S. 29482A
Johannes Singhammer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 29483C
Dr. Martina Bunge, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 29485B
Maria Klein-Schmeink, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 29487B
Birgitt Bender, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 29488D
Jens Spahn, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 29488D
Maria Klein-Schmeink, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 29490A
Angelika Graf (Rosenheim), MdB, SPD, Rede, S. 29491C
Dr. Erwin Lotter, MdB, FDP, Rede, S. 29493B
Birgitt Bender, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 29494D
Stefanie Vogelsang, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 29495C
Dr. Marlies Volkmer, MdB, SPD, Rede, S. 29497B
Dietrich Monstadt, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 29498A
Beschluss:
S. 29499B - Überweisung (17/13081)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Finanzausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Innenausschuss, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Gesundheit
 
05.06.2013 - BT-Drucksache 17/13769
 
Michael Hennrich, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
05.06.2013 - BT-Drucksache 17/13771
 
Roland Claus, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Katja Dörner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Otto Fricke, MdB, FDP, Berichterstattung
Alois Karl, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Ewald Schurer, MdB, SPD, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
06.06.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/243, S. 30816B - 30826D
 
Ulrike Flach, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Gesundheit, Rede, S. 30817A
Dr. Marlies Volkmer, MdB, SPD, Rede, S. 30819A
Michael Hennrich, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 30820B
Kathrin Vogler, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 30821B
Birgitt Bender, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 30822C
Johannes Singhammer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 30823D
Steffen-Claudio Lemme, MdB, SPD, Rede, S. 30824C
Jens Spahn, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 30825C
Beschluss:
S. 30826C - Annahme in Ausschussfassung (17/13081, 17/13769)
 
BT -
3. Beratung
 
06.06.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/243, S. 30826C - 30826D
Beschluss:
S. 30826C - Annahme in Ausschussfassung (17/13081, 17/13789)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
14.06.2013 - BR-Drucksache 491/13
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend)
BR -
Durchgang
 
05.07.2013 - BR-Plenarprotokoll 912, TOP 5, S. 401A - 401B
 
Stefan Grüttner, MdBR (Sozialminister), Hessen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 401A
Beschluss:
S. 401B - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (491/13), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
05.07.2013 - BR-Drucksache 491/13(B)