Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-51137]
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Rechtsverordnung  
 
Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren  
Initiative:
Bundesregierung
 
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/12372 (Verordnung)
BT-Drs 17/12738 (Beschlussempfehlung und Bericht)
BR-Drs 209/13 (Verordnung)
BT-Drs 17/13421 (Verordnung)
BT-Drs 17/13835 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 17/228 , S. 28576B - 28576D
BR-Sitzung:  BR-PlPr 909 , S. 246D - 247A
Beratung:  BT-PlPr 17/246 , S. 31313B - 31315B
Verkündung:
Verordnung vom 14.08.2013 - Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nr. 50 21.08.2013 S. 3259
Sachgebiete:
Medien, Kommunikation und Informationstechnik ;
Umwelt

Inhalt

Anpassung der Verordnung über elektromagnetische Felder (26. BImSchV) an die zunehmende Exposition mit elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Feldern, die Empfehlung des Rates der EU von 12. Juni 1999 (1999/519/EG) sowie neuste wissenschaftliche Erkenntnisse, bessere Verzahnung mit den telekommunikationsrechtlichen Regelungen der Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder (BEMFV); Ausweitung des Anwendungsbereichs auf private und hoheitlich betriebene Funkanlagen sowie auf den bisher ungeregelten Bereich der Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) als neue Technologie beim Ausbau der Stromnetze, Berücksichtigung der 2010 überarbeiteten Grenzwertempfehlung der Internationalen Strahlenschutzkommission (ICNIRP), Vorsorgeregelung für Niederfrequenz- und Gleichstromanlagen

Erneute Vorlage der Verordnung durch die Bundesregierung unter unveränderter Übernahme der Änderungsmaßgaben des Bundesrates vom 03.05.2013 (BR-Drucksache 209/13 (Beschluss)): Einschränkung von Übergangsregelungen, Anpassungen, Korrekturen und Klarstellungen  

Schlagwörter

Elektromagnetische Strahlung; Empfehlung der EU; Grenzwert; Strahlenschutz; Stromnetz; Telekommunikationsanlage; Telekommunikationsrecht; Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder; Verordnung über elektromagnetische Felder; Verordnung zur Änderung der Vorschriften über elektromagnetische Felder und das telekommunikationsrechtliche Nachweisverfahren

Vorgangsablauf

BT -
Verordnung, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
 
19.02.2013 - BT-Drucksache 17/12372
BT -
Überweisung gemäß § 92 Geschäftsordnung BT, Urheber: Bundestag
 
22.02.2013 - BT-Drucksache 17/12441
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
 
13.03.2013 - BT-Drucksache 17/12738
 
Dirk Becker, MdB, SPD, Berichterstattung
Michael Kauch, MdB, FDP, Berichterstattung
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Michael Paul, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Sabine Stüber, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Zustimmung 
BT -
Beratung
 
14.03.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/228, S. 28576B - 28576D
 
Dr. Michael Paul, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 28605A
Dirk Becker, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 28607A
Judith Skudelny, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 28608B
Sabine Stüber, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 28609C
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 28610B
Ursula Heinen-Esser, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 28611B
Beschluss:
S. 28576D - Zustimmung (17/12372)
 
BR -
Verordnung, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
 
20.03.2013 - BR-Drucksache 209/13
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Kulturfragen, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
22.04.2013 - BR-Drucksache 209/1/13
 
U, In: Zustimmung/Änderungen - G, K, Wi: Zustimmung 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen
 
02.05.2013 - BR-Drucksache 209/2/13
 
Änderungen anstelle Ziffer 13 in Drs 209/1/13 
BR -
BR-Sitzung
 
03.05.2013 - BR-Plenarprotokoll 909, TOP 78, S. 246D - 247A
Beschluss:
S. 247A - Zustimmung/Änderungen (209/13), gemäß Art. 80 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
03.05.2013 - BR-Drucksache 209/13(B)
BT -
Verordnung, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
 
08.05.2013 - BT-Drucksache 17/13421
Anl. Änderungsmaßgaben des Bundesrates
BT -
Überweisung gemäß § 92 Geschäftsordnung BT, Urheber: Bundestag
 
17.05.2013 - BT-Drucksache 17/13580
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
 
11.06.2013 - BT-Drucksache 17/13835
 
Dirk Becker, MdB, SPD, Berichterstattung
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Michael Paul, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Judith Skudelny, MdB, FDP, Berichterstattung
Sabine Stüber, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Zustimmung 
BT -
Beratung
 
13.06.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/246, S. 31313B - 31315B
Beschluss:
S. 31315A - Zustimmung (17/13421)