Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-50578]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
EU-weite Regelungen zur Durchführung von klinischen Prüfungen mit Humanarzneimitteln - Schutz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sicherstellen  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der FDP
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/12183 (Antrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 17/219 , S. 27283A - 27285C
Sachgebiete:
Gesundheit ;
Wissenschaft, Forschung und Technologie

Inhalt

Abgabe einer Stellungnahme gem. Art. 23 III GG: Verhandlungsziele zum EU-Verordnungsvorschlag: Änderungen betr. Schutz der Prüfungsteilnehmer, Einbeziehung von Ethikkommissionen und betroffenen Mitgliedstaaten in Genehmigungsverfahren, Berichterstattung, Anforderungen an den Sponsor, einheitliche Fassung wesentlicher Unterlagen, praktikable Entscheidungs- und Berichtsfristen, Nutzen-Risiko-Abwägung, Meldepflicht, Definitionen, Inkrafttreten u.a.
(identisch mit Antrag auf BT-Drs 17/12184)

Bezug: Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates über klinische Prüfungen mit Humanarzneimitteln und zur Aufhebung der Richtlinie 2001/20/EG, KOM(2012) 369 endg., Ratsdok. 12751/12 (BR-Nr. 413/12)  

Schlagwörter

Arzneimittelprüfung ; Ethikkommission; Menschenversuch; Stellungnahme des Bundestages in EU-Angelegenheiten; Verordnung der EU

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der FDP, Fraktion der SPD
 
29.01.2013 - BT-Drucksache 17/12183
BT -
Beratung
 
31.01.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/219, S. 27283A - 27285C
 
Kathrin Vogler, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 27283B
Jens Ackermann, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 27284B
Rudolf Henke, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 27329B
Stephan Stracke, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 27331A
Dr. Marlies Volkmer, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 27332B
Jens Ackermann, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 27333B
Birgitt Bender, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 27334C
Beschluss:
S. 27285C - Annahme der Vorlage (17/12183)