Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-50372]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Lizenzeinnahmen aus urheberrechtlich geschützten Werken des Bundes  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/12103 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 17/12347 (Antwort)
Sachgebiete:
Recht

Inhalt

Einnahmen des Bundes aus Nutzungs- und verwandten Schutzrechten, Verfolgung von Verstößen gegen Nutzungsrechte, Einsatz von Software zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen, Einnahmen aus Gebühren für Recherche, Bereitstellung oder Reproduktionen gemeinfreier oder unter Lizenz veröffentlichter Werke des Bundes, Erkenntnisse über Wertschöpfungsprozesse durch kostenfreie Nutzung solcher Werke
(insgesamt 16 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Amtliche Publikation; Einnahmen; Lizenz ; Urheberrecht

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
15.01.2013 - BT-Drucksache 17/12103
 
Dr. Petra Sitte, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
15.02.2013 - BT-Drucksache 17/12347