Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-50030]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Fünftes Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer Gesetze  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVII/509
GESTA-Ordnungsnummer:
J035  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 799/12)
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 799/12 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/12636 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/13452 (Beschlussempfehlung und Bericht)
BT-Drs 17/14125 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 906 , S. 50B - 52B
1. Beratung:  BT-PlPr 17/229 , S. 28677A - 28683D
2. Beratung:  BT-PlPr 17/240 , S. 30267A - 30274C
3. Beratung:  BT-PlPr 17/240 , S. 30274B
2. Durchgang:  BR-PlPr 910 , S. 310B - 311C
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag:  BT-PlPr 17/250 , S. 31946C - 31946D
Protokollerklärung zum Vermittlungsverfahren:  BT-PlPr 17/250 , S. 32321D - 32322B
BR-Sitzung:  BR-PlPr 912 , S. 377C - 378B
Protokollerklärung zum Vermittlungsverfahren:  BR-PlPr 912 , S. 416B - 416D
Verkündung:
Gesetz vom 28.08.2013 - Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nr. 52 30.08.2013 S. 3313
Titel bei Verkündung:
Fünftes Gesetz zur Änderung des Straßenverkehrsgesetzes und anderer Gesetze  
Inkrafttreten:
01.05.2014 (weiteres siehe im BGBl)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Verbesserung der Verkehrssicherheit durch einfachere und transparentere Regelungen zum Punktsystem und Verkehrszentralregister: Verzicht auf komplizierte Tilgungsregelungen und Tilgungshemmung, feste Tilgungsfristen für Verkehrsverstöße sowie einheitlicher Beginn mit dem Tag der Rechtskraft, Schaffung eines Kategoriensystems mit ein bis drei Punkten für Ordnungswidrigkeiten und Straftaten ohne bzw. mit Entziehung der Fahrerlaubnis, Ersetzung der Begriffe "Verkehrszentralregister" durch "Fahreignungsregister" sowie "Mehrfachtäter-Punktsystem" durch "Fahreignungs-Bewertungssystem", Neuregelungen zum Fahreignungsregister, Fahreignungs-Bewertungssystem sowie zum Fahreignungsseminar;
Änderung und Einfügung zahlr. §§ Straßenverkehrsgesetz, Änderung und Einfügung versch. §§ Fahrlehrergesetz, Folgeänderungen in 6 weiteren Gesetzen; Verordnungsermächtigungen

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Weiterführung des Punktestandes bei Verlängerung der Fahrerlaubnis, Fortführung des Punkterabatts im Interesse der Förderung des Fahreignungsseminars, Vereinfachung der Registerführung, Einsatz externen Personals bei der Überwachung der Einführungsseminare für Lehrgangsleiter, Folgeänderung der Anhebung der Verwarnungsgeldobergrenze, Erweiterung anzuwendender Vorschriften und Klarstellungen; Annahme einer Entschließung: zeitnahe Überarbeitung der Bußgeldkatalog-Verordnung hinsichtlich des Gefüges der Regelsätze;
Erneute Änderung versch. §§ Straßenverkehrsgesetz sowie § 33 Fahrlehrergesetz, Änderung § 12 Güterkraftverkehrsgesetz

Beschlussempfehlung des Vermittlungsausschusses: Titeländerung (eingebracht als: Viertes Gesetz zur …), Beibehaltung des Drei-Punkte-Systems, Punkteabbau von einem Punkt nach freiwilligem Besuch eines Fahreignungsseminars, Verlängerung der Aufbewahrungsfrist personenbezogener Daten, gesetzliche Festschreibung der Evaluierung des Fahreignungsseminars nach fünf Jahren, Bestimmung der Anforderungen an die Qualitätssicherungssysteme und Regeln für die Durchführung der Qualitätssicherung in einer Rechtsverordnung;
Erneute Änderung und Einfügung versch. §§ Straßenverkehrsgesetz sowie Fahrlehrergesetz

Protokollerklärung der Bundesregierung zum Vermittlungsverfahren: Änderung und Ergänzung der Fahrerlaubnis-Verordnung zur Speicherung weiterer Verkehrsverstöße im neuen Fahreignungsregister und Bewertung mit Punkten: Unterschreitung der zulässigen Stützlast um mehr als 50 Prozent sowie unzulässiges Parken vor Feuerwehr- oder Rettungszufahrten (ein Punkt), noch nicht vorgesehene Fälle unerlaubten Entfernens vom Unfallort (zwei Punkte), Erhöhung des Bußgeldregelsatzes für das Nicht-Führen oder Nicht-Aushändigen des Fahrtenbuches, Straffung des Fahreignungsseminars zur Kostenreduzierung; Verfahrenszusagen betr. Neunte Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung und anderer straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften (BR Drs 810/12)  

Schlagwörter

zuklappen Atomgesetz; Bußgeldkatalog-Verordnung; Datenschutz; Evaluation; Externer Mitarbeiter; Fahrausbildung; Fahreignungsregister; Fahrerlaubnis; Fahrerlaubnis-Verordnung; Fahrlehrergesetz; Fahrtenbuch; Fahrverbot; Geldbuße; Gesetz über die Errichtung eines Kraftfahrt-Bundesamtes; Gesetz über Ordnungswidrigkeiten; Gewerbeordnung; Güterkraftverkehrsgesetz; Kraftfahrsachverständigengesetz; Medizinisch-psychologische Untersuchung; Mitarbeiterüberwachung; Parken; Personenbezogene Daten; Protokollerklärung zum Vermittlungsverfahren; Qualitätssicherung; Strafprozessordnung; Straßenverkehrsgesetz ; Straßenverkehrsrecht; Unfallflucht; Verjährung; Verkehrserziehung; Verkehrssicherheit; Verkehrsverstoß

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (federführend)
 
21.12.2012 - BR-Drucksache 799/12
Ausschüsse:
Verkehrsausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Rechtsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
21.01.2013 - BR-Drucksache 799/1/12
 
Vk, In: u.a. Änderungsvorschläge - R: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
01.02.2013 - BR-Plenarprotokoll 906, TOP 45, S. 50B - 52B
 
Winfried Hermann, MdBR (Minister für Verkehr und Infrastruktur), Baden-Württemberg, Rede, S. 50B
Dr. Andreas Scheuer, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Rede, S. 51B
Beschluss:
S. 52B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (799/12), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
01.02.2013 - BR-Drucksache 799/12(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (federführend)
 
06.03.2013 - BT-Drucksache 17/12636
Anl. Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
15.03.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/229, S. 28677A - 28683D
 
Dr. Peter Ramsauer, Bundesmin., Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Rede, S. 28677A
Kirsten Lühmann, MdB, SPD, Rede, S. 28678A
Petra Müller (Aachen), MdB, FDP, Rede, S. 28680A
Thomas Lutze, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 28681A
Dr. Anton Hofreiter, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 28681D
Gero Storjohann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 28682C
Beschluss:
S. 28683D - Überweisung (17/12636)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (federführend), Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Innenausschuss, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
 
13.05.2013 - BT-Drucksache 17/13452
 
Kirsten Lühmann, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung und Annahme einer Entschließung 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
13.05.2013 - BT-Drucksache 17/13454
 
Roland Claus, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Johannes Kahrs, MdB, SPD, Berichterstattung
Bartholomäus Kalb, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Sven-Christian Kindler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. h. c. Jürgen Koppelin, MdB, FDP, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
16.05.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/240, S. 30267A - 30274C
 
Dr. Peter Ramsauer, Bundesmin., Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Rede, S. 30267B
Kirsten Lühmann, MdB, SPD, Rede, S. 30268C
Oliver Luksic, MdB, FDP, Rede, S. 30270A
Herbert Behrens, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 30271A
Stephan Kühn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 30272A
Gero Storjohann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 30272D
Beschluss:
S. 30274B - Annahme in Ausschussfassung (17/12636, 17/13452)
S. 30274B - Annahme einer Entschließung (17/13452)
 
BT -
3. Beratung
 
16.05.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/240, S. 30274B
Beschluss:
S. 30274B - Annahme in Ausschussfassung (17/12636, 17/13452)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
17.05.2013 - BR-Drucksache 387/13
Ausschüsse:
Verkehrsausschuss (federführend)
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT
 
17.05.2013 - BR-Drucksache zu387/13
 
Unterrichtung über Annahme der Entschließung unter Buchstabe b der Drs 17/13452 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
24.05.2013 - BR-Drucksache 387/1/13
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
2. Durchgang
 
07.06.2013 - BR-Plenarprotokoll 910, TOP 29, S. 310B - 311C
 
Jan Mücke, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Rede, S. 310C
Beschluss:
S. 311C - Anrufung des Vermittlungsausschusses (387/13), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
07.06.2013 - BR-Drucksache 387/13(B)
BT -
Unterrichtung über Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR, Urheber: Bundesrat
 
11.06.2013 - BT-Drucksache 17/13881
BT -
Vermittlungsvorschlag, Urheber: Vermittlungsausschuss
 
26.06.2013 - BT-Drucksache 17/14125
 
Empfehlung: Annahme des Vermittlungsvorschlags; Titeländerung 
BT -
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag
 
27.06.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/250, S. 31946C - 31946D
Beschluss:
S. 31946D - Annahme (17/14125)
 
BT -
Protokollerklärung zum Vermittlungsverfahren
 
27.06.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/250, S. 32321D - 32322B
 
Michael Grosse-Brömer, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32321D
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
27.06.2013 - BR-Drucksache 547/13
BR -
BR-Sitzung
 
05.07.2013 - BR-Plenarprotokoll 912, TOP 68, S. 377C - 378B
 
Michael Boddenberg, MdBR (Minister für Bundesangelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes Hessen beim Bund), Hessen, Berichterstattung, S. 377D
Jan Mücke, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 378B
Beschluss:
S. 378B - Zustimmung (547/13), gemäß Art. 80 Abs. 2 GG
 
BR -
Protokollerklärung zum Vermittlungsverfahren
 
05.07.2013 - BR-Plenarprotokoll 912, S. 416B - 416D
BR -
Beschlussdrucksache
 
05.07.2013 - BR-Drucksache 547/13(B)