Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-47950]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Ausführungsgesetz zur Verordnung (EU) Nr. 648/2012 über OTC-Derivate, zentrale Gegenparteien und Transaktionsregister (EMIR-Ausführungsgesetz)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVII/378
GESTA-Ordnungsnummer:
D088  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 606/12 (bes.eilbed.))
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 606/12 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/11289 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/11883 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 17/204 , S. 24820C - 24824D
1. Durchgang:  BR-PlPr 903 , S. 525D - 526A
2. Beratung:  BT-PlPr 17/214 , S. 26263A - 26276B
3. Beratung:  BT-PlPr 17/214 , S. 26276B - 26276C
2. Durchgang:  BR-PlPr 906 , S. 35C - 35D
Verkündung:
Gesetz vom 13.02.2013 - Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nr. 6 15.02.2013 S. 174
Inkrafttreten:
16.02.2013
Sachgebiete:
Wirtschaft

Inhalt

Sicherstellung der Einhaltung der EU-Verordnung betr. Clearingpflicht für standardisierte OTC-Derivate, Abwicklung über zentrale Gegenparteien, Meldung von Derivategeschäften an ein Transaktionsregister, Zulassung und laufende Beaufsichtigung von zentralen Gegenparteien sowie verstärkte Zusammenarbeit der Aufsichtsbehörden: Bestimmung der zuständigen Behörden, Änderung entgegenstehender Vorschriften, Erweiterung von Bußgeldtatbeständen sowie weitere Regelungen zur Gewährleistung einer angemessenen Aufsicht;
Änderung von 6 Gesetzen und 1 Rechtsverordnung; Verordnungsermächtigungen

Bezug: Beschlüsse im Rahmen des G20-Gipfels 2009 in Pittsburgh zur Erhöhung von Transparenz und Sicherheit des außerbörslichen Derivatehandels (sog. "OTC-Derivatehandel") aufgrund der Erfahrungen der Finanzmarktkrise 2008
Verordnung (EU) Nr. 648/2012 vom 4. Juli 2012 über OTC-Derivate, zentrale Gegenparteien und Transaktionsregister (ABl. L 201, 27.07.2012, S. 1) (auch: European Market Infrastructure Regulation, EMIR) zur Umsetzung von Kernelementen der G20-Beschlüsse zur verschärften Regulierung des OTC-Derivatemarktes

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Streichung der Nachteilsausgleichspflicht, redaktionelle und begriffliche Anpassungen und Klarstellungen;
Änderung weiterer 3 Gesetze  

Schlagwörter

zuklappen Aufsichtsbehörde; Börsengesetz; Derivat; Einführungsgesetz zur Insolvenzordnung; EMIR-Ausführungsgesetz ; Finanzdienstleistungsaufsicht; Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz; Finanzmarkt; Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetz; Investmentgesetz; Kreditgeschäft; Kreditwesengesetz; Meldepflicht; Pfandbriefgesetz; Regulierung; Verordnung der EU; Verordnung über die Erhebung von Gebühren und die Umlegung von Kosten nach dem Finanzdienstleistungsaufsichtsgesetz; Versicherungsaufsichtsgesetz; Wertpapierhandel; Wertpapierhandelsgesetz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
12.10.2012 - BR-Drucksache 606/12
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Finanzen (federführend)
 
05.11.2012 - BT-Drucksache 17/11289
BT -
1. Beratung
 
08.11.2012 - BT-Plenarprotokoll 17/204, S. 24820C - 24824D
 
Ralph Brinkhaus, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24820D
Dr. Carsten Sieling, MdB, SPD, Rede, S. 24822C
Björn Sänger, MdB, FDP, Rede, S. 24823D
Dr. Axel Troost, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24938A
Dr. Gerhard Schick, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24938D
Beschluss:
S. 24824D - Überweisung (17/11289)
 
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Rechtsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
13.11.2012 - BR-Drucksache 606/1/12
 
Fz, Wi: Stellungnahme - R: Änderungsvorschläge - Wi: zus. Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
23.11.2012 - BR-Plenarprotokoll 903, TOP 34, S. 525D - 526A
Beschluss:
S. 526A - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (606/12), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
23.11.2012 - BR-Drucksache 606/12(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
28.11.2012 - BT-Drucksache 17/11690
BT -
Nachträgliche Überweisung, Urheber: Bundestag
 
30.11.2012 - BT-Drucksache 17/11744
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend), Rechtsausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR und Gegenäußerung der BRg gem. § 80 Abs. 3 Geschäftsordnung BT 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Finanzausschuss
 
12.12.2012 - BT-Drucksache 17/11883
 
Ralph Brinkhaus, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Björn Sänger, MdB, FDP, Berichterstattung
Dr. Carsten Sieling, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
13.12.2012 - BT-Plenarprotokoll 17/214, S. 26263A - 26276B
 
Klaus-Peter Flosbach, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 26263A
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 26263D
Dr. Carsten Sieling, MdB, SPD, Rede, S. 26265C
Björn Sänger, MdB, FDP, Rede, S. 26267A
Dr. Axel Troost, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 26268C
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 26269D
Peter Aumer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 26271A
Manfred Zöllmer, MdB, SPD, Rede, S. 26272B
Ralph Brinkhaus, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 26273A
Lisa Paus, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 26274C
Lothar Binding (Heidelberg), MdB, SPD, Rede, S. 26275B
Beschluss:
S. 26276B - Annahme in Ausschussfassung (17/11289, 17/11883)
 
BT -
3. Beratung
 
13.12.2012 - BT-Plenarprotokoll 17/214, S. 26276B - 26276C
Beschluss:
S. 26276B - Annahme in Ausschussfassung (17/11289, 17/11883)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
11.01.2013 - BR-Drucksache 6/13
Ausschüsse:
Finanzausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
01.02.2013 - BR-Plenarprotokoll 906, TOP 9, S. 35C - 35D
Beschluss:
S. 35D - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (6/13), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
01.02.2013 - BR-Drucksache 6/13(B)