Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-47599]
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Rehabilitierung und Entschädigung der verfolgten Lesben und Schwulen in beiden deutschen Staaten  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Erledigt durch Ablauf der Wahlperiode  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/10841 (Antrag)
Sachgebiete:
Recht ;
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Einbringung eines Gesetzentwurfs zur Rehabilitierung und Entschädigung aller wegen gleichgeschlechtlicher Handlungen verurteilten Personen, Aufhebung der entsprechenden Gerichtsurteile, Einrichtung einer Kommission zur Untersuchung der Verfolgung und Diskriminierung sexueller Minderheiten in beiden deutschen Staaten und Einbindung der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld  

Schlagwörter

Bundesstiftung Magnus Hirschfeld; Gerichtsentscheidung; Gesetzgebung; Homosexualität ; Strafgesetzbuch; Strafverfolgungsentschädigung

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
26.09.2012 - BT-Drucksache 17/10841
 
Dr. Barbara Höll, MdB, DIE LINKE, Antrag
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Antrag
und andere und andere
BT -
Ausschussüberweisung
 
18.10.2012 - BT-Plenarprotokoll 17/198, S. 23861A - 23862C
Beschluss:
S. 23862C - Überweisung (17/10841)
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe
BT -
Bericht über den Stand der Ausschussberatung gemäß § 62 Abs. 2 Geschäftsordnung BT, Urheber: Rechtsausschuss
 
26.06.2013 - BT-Drucksache 17/14196
 
Siegfried Kauder (Villingen-Schwenningen), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
BT -
Beratung des Berichts über den Stand der Ausschussberatung
 
27.06.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/250, S. 32288A - 32295B
 
Ansgar Heveling, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 32288B
Peter Weiß (Emmendingen), MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 32289B
Anton Schaaf, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 32290C
Sonja Steffen, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 32292A
Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 32292D
Dr. Barbara Höll, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 32293C
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 32294C