Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-46339]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Deutschlandstipendium und Begabtenförderungswerke  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/10351 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 17/10430 (Antwort)
Sachgebiete:
Bildung und Erziehung

Inhalt

Bilanz des Deutschlandstipendiums ein Jahr nach Einführung: Entwicklung des Finanzaufwandes des Bundes, Abfluss der Haushaltsmittel, Verwaltungsausgaben, Steuermindereinnahmen, Empfehlungen des Beirats Deutschlandstipendium beim BMBF zur Anwendung des Stipendienprogramm-Gesetzes, Zweckbindung der Förderung, Leistungsparameter für die Vergabe; Förderleistung der Begabtenförderungswerke: Förderschwerpunkte, Sonderprojektmittel für unterrepräsentierte Gruppen, Anhebung des Büchergeldes
(insgesamt 30 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Begabtenförderung ; Beirat Deutschlandstipendium beim Bundesministerium für Bildung und Forschung; Bundesmittel; Steuermindereinnahmen; Stipendienprogramm-Gesetz; Stipendium ; Studienförderung; Verwaltungsausgaben

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
19.07.2012 - BT-Drucksache 17/10351
 
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Ekin Deligöz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Bildung und Forschung (federführend)
 
06.08.2012 - BT-Drucksache 17/10430