Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-45248]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz über die energetische Modernisierung von vermietetem Wohnraum und über die vereinfachte Durchsetzung von Räumungstiteln (Mietrechtsänderungsgesetz - MietRÄndG)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVII/391
GESTA-Ordnungsnummer:
C118  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 313/12)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 313/12 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/10485 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/11894 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 899 , S. 347C - 350C
1. Beratung:  BT-PlPr 17/195 , S. 23336A - 23357C
2. Beratung:  BT-PlPr 17/214 , S. 26285D - 26297A
3. Beratung:  BT-PlPr 17/214 , S. 26296C
2. Durchgang:  BR-PlPr 906 , S. 21B - 28A
Verkündung:
Gesetz vom 11.03.2013 - Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nr. 13 18.03.2013 S. 434
Inkrafttreten:
01.05.2013 (weiteres siehe im BGBl)
Sachgebiete:
Recht ;
Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen ;
Energie

Inhalt

Neuregelung der Duldung von Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen (Schwerpunkt energetische Modernisierung mit Wegfall der Mietminderung für drei Monate, Mieterhöhungsschutz nach allgemeinen Mieterhöhungsschutzregelungen), Betriebskostenumlage in bestehenden Mietverträgen bei Umstellung auf gewerbliche Wärmelieferung durch Dritte (sog. Contracting), vereinfachte Durchsetzung von Räumungsansprüchen insbes. bei sog. Mietnomadentum (gesetzliche Grundlage betr. sog. Berliner Räumung, Sicherungsanordnung, Zahlungsverzug bei Kaution als Kündigungsgrund), Verbesserung des Kündigungsschutzes bei Umwandlung in Eigentumswohnungen betr. sog. Münchener Modell;
Änderung, Neufassung, Einfügung und Aufhebung zahlr. §§ Bürgerliches Gesetzbuch sowie Anfügung eines § in Art. 229 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Einfügung §§ 283a und 885a, Änderung § 760 und 885 sowie Neufassung 940a Zivilprozessordnung, Änderung § 22 Wohneigentumsgesetz und §§ 22 Gesetz betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung, Änderung von Kostenvorschriften

Bezug: Energiekonzept der Bundesregierung vom 28. September 2010, BT-Drs 17/3049
Eckpunktepapier der Bundesregierung zur Energiewende vom 6. Juni 2011

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Änderungen in den Bereichen energetische Modernisierung (Klarstellung des Anwendungsbereiches, Informationspflichten), gewerbliche Wärmelieferung (einschl. Fernwärme) sowie Bekämpfung von Mietnomadentum (Fälligkeit von Kautionsraten, Beschränkung der Sicherungsanordnung, Beschleunigungsgebot und Verfahrensregelungen betr. Räumungsverfahren, Räumungstitel gegen Dritte im Besitz der Mietsache; Kappungsmöglichkeit für Mieterhöhungen durch Landesrechtsverordnung in Wohnungsmangelgebieten);
Änderung und erneute Änderung versch. §§ Bürgerliches Gesetzbuch, Änderung des § in Art. 229 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuch, Änderung §§ 283a, 885a und 940a sowie zusätzliche Änderung § 272 Zivilprozessordnung, erneute Änderung von Kostenvorschriften  

Schlagwörter

zuklappen Bausanierung; Bürgerliches Gesetzbuch; Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche; Fernwärme; Gebäudeenergieeffizienz; Gerichtskostengesetz; Gerichtsvollzieherkostengesetz; Gesetz betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung; Heizkosten; Miete; Mieterschutz; Mietkaution; Mietrecht; Mietrechtsänderungsgesetz ; Mietwohnung; Rechtsanwaltsvergütungsgesetz; Wärme-Contracting; Wohnungseigentumsgesetz; Zivilprozessordnung; Zwangsvollstreckung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
25.05.2012 - BR-Drucksache 313/12
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Finanzausschuss, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Wirtschaftsausschuss, Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
26.06.2012 - BR-Drucksache 313/1/12
 
R, AS, Fz, Wo: Änderungsvorschläge - R, Fz, Wo: zus. Stellungnahme - U, Wi: keine Einwendungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
04.07.2012 - BR-Drucksache 313/2/12
 
Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
06.07.2012 - BR-Plenarprotokoll 899, TOP 27, S. 347C - 350C
 
Dr. Helmuth Markov, MdBR (Minister der Finanzen), Brandenburg, Rede, S. 347C
Thomas Kutschaty, Stellv. MdBR (Justizminister), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 348B
Dr. Max Stadler, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 349B
Beschluss:
S. 350C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (313/12), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
06.07.2012 - BR-Drucksache 313/12(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
15.08.2012 - BT-Drucksache 17/10485
Anl. Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
27.09.2012 - BT-Plenarprotokoll 17/195, S. 23336A - 23357C
 
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 23336C
Ingo Egloff, MdB, SPD, Rede, S. 23338A
Andrea Astrid Voßhoff, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23340C
Halina Wawzyniak, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 23342A
Daniela Wagner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 23344D
Stephan Thomae, MdB, FDP, Rede, S. 23346A
Florian Pronold, MdB, SPD, Rede, S. 23347C
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23348D
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 23350D
Dirk Fischer (Hamburg), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23352A
Michael Groß, MdB, SPD, Rede, S. 23353D
Norbert Geis, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23354D
Dr. Joachim Pfeiffer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 23356B
Beschluss:
S. 23357B - Überweisung (17/10485)
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Arbeit und Soziales, Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Innenausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
12.12.2012 - BT-Drucksache 17/11894
 
Ingo Egloff, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Eva Högl, MdB, SPD, Berichterstattung
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Stephan Thomae, MdB, FDP, Berichterstattung
Halina Wawzyniak, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
13.12.2012 - BT-Plenarprotokoll 17/214, S. 26285D - 26297A
 
Stephan Thomae, MdB, FDP, Rede, S. 26286B
Ingo Egloff, MdB, SPD, Rede, S. 26287D
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 26289B
Heidrun Bluhm, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 26291D
Daniela Wagner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 26293A
Gero Storjohann, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 26294A
Florian Pronold, MdB, SPD, Rede, S. 26295C
Beschluss:
S. 26296C - Annahme in Ausschussfassung (17/10485, 17/11894)
 
BT -
3. Beratung
 
13.12.2012 - BT-Plenarprotokoll 17/214, S. 26296C
 
Burkhardt Müller-Sönksen, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26449B
Frank Schäffler, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 26449C
Beschluss:
S. 26300A - Annahme in Ausschussfassung (17/10485, 17/11894), Namentliche Abstimmung, 308:262:1
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
11.01.2013 - BR-Drucksache 10/13
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
22.01.2013 - BR-Drucksache 10/1/13
 
R: Anrufung des Vermittlungsausschusses - Wo: keine Empfehlung 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
01.02.2013 - BR-Drucksache 10/2/13
 
Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
01.02.2013 - BR-Plenarprotokoll 906, TOP 13, S. 21B - 28A
 
Olaf Scholz, MdBR (Präsident des Senats, Erster Bürgermeister), Hamburg, Rede, S. 21C
Dr. Jürgen Martens, Stellv. MdBR (Staatsminister für Justiz und Europa), Sachsen, Rede, S. 22B
Dr. Carsten Kühl, Stellv. MdBR (Minister der Finanzen), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 23C
Thomas Kutschaty, Stellv. MdBR (Justizminister), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 24C
Peter Friedrich, MdBR (Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund), Baden-Württemberg, Rede, S. 25C
Dr. Max Stadler, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 26D
Beschluss:
S. 28A - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (10/13), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
01.02.2013 - BR-Drucksache 10/13(B)