Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-44471]
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Radverkehrsförderung der Bundesregierung und Weiterentwicklung des Nationalen Radverkehrsplans  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/9506 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 17/9734 (Antwort)
Sachgebiete:
Verkehr

Inhalt

Entwicklung des Radverkehrs, des Fahrradtourismus und der Radverkehrsinfrastruktur, Radverkehrsförderung durch Einsatz von Bundesmitteln sowie auf der Ebene des Bundesverkehrsministeriums, der Bundesländer und Kommunen, Weiterentwicklung des Nationalen Radverkehrsplans, Forschungs- und Projektaktivitäten, Forschungsbedarf, innovative Mobilitätskonzepte
(insgesamt 65 Einzelfragen)  

Schlagwörter

zuklappen Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung; Bundesmittel; Fahrrad; Forschungspolitik; Forschungsprojekt; Innovation; Kommunale Gebietskörperschaft; Länder der Bundesrepublik Deutschland; Mobilität; Nationaler Radverkehrsplan ; Programm der Bundesregierung; Radfahrer ; Radverkehr; Tourismus; Verkehrsinfrastruktur; Verkehrspolitik

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
30.04.2012 - BT-Drucksache 17/9506
 
Stephan Kühn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Markus Tressel, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (federführend)
 
22.05.2012 - BT-Drucksache 17/9734