Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-43826]
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Umfang von Werbemaßnahmen der Bundeswehr im Jahr 2011  
Initiative:
Fraktion DIE LINKE
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/9211 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 17/9501 (Antwort)
Sachgebiete:
Verteidigung ;
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Veranstaltungen der Bundeswehr zum Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit und der Personalwerbung, Gesamtkosten, Anzahl und Tätigkeit der Jugendoffiziere und der Wehrdienstberater, KarriereTreff Bundeswehr, Zielgruppe, Arbeit der "Karriereberatungsbüros Bundeswehr", Kosten für Anzeigen der Bundeswehr in verschiedenen Medienformaten, Kooperationsvereinbarungen, Umfang des jährlichen Personalergänzungsbedarfs der Bundeswehr, Militärzeremonien außerhalb militärischer Liegenschaften
(insgesamt 29 Einzelfragen)  

Schlagwörter

Bundeswehr ; Inserat; Kosten; Medien; Militärzeremonie; Öffentlichkeitsarbeit; Personalbedarf; Personalbeschaffung; Veranstaltung; Werbung

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion DIE LINKE
 
28.03.2012 - BT-Drucksache 17/9211
 
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
Jan van Aken, MdB, DIE LINKE, Kleine Anfrage
und andere und andere
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Verteidigung (federführend)
 
27.04.2012 - BT-Drucksache 17/9501