Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-43816]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
... Strafrechtsänderungsgesetz - Beschränkung der Möglichkeit zur Strafmilderung bei Aufklärungs- und Präventionshilfe (... StrÄndG)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVII/438
GESTA-Ordnungsnummer:
C109  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 172/12)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 172/12 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/9695 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/12732 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 896 , S. 225B - 225C
1. Beratung:  BT-PlPr 17/184 , S. 22077B - 22081A
2. Beratung:  BT-PlPr 17/228 , S. 28495C - 28500D
3. Beratung:  BT-PlPr 17/228 , S. 28500D
2. Durchgang:  BR-PlPr 909 , S. 194A - 194B
Verkündung:
Gesetz vom 10.06.2013 - Bundesgesetzblatt Teil I 2013 Nr. 28 13.06.2013 S. 1497
Titel bei Verkündung:
Sechsundvierzigstes Strafrechtsänderungsgesetz - Beschränkung der Möglichkeit zur Strafmilderung bei Aufklärungs- und Präventionshilfe (46. StrÄndG)  
Inkrafttreten:
01.08.2013
Sachgebiete:
Recht

Inhalt

Beschränkung der Kronzeugenregelung durch Einführung eines zwingenden Zusammenhangs zwischen der Tat des Kronzeugen und der von seiner Aufklärungshilfe und Präventionshilfe betroffenen Tat;
Änderung § 46b Strafgesetzbuch und § 31 Betäubungsmittelgesetz  

Schlagwörter

Betäubungsmittelgesetz; Kronzeuge; Strafgesetzbuch; Strafrechtsänderungsgesetz ; Straftat; Straftäter; Strafzumessung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
30.03.2012 - BR-Drucksache 172/12
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
30.04.2012 - BR-Drucksache 172/1/12
 
R: keine Einwendungen - In: Stellungnahme: Ablehnung 
BR -
1. Durchgang
 
11.05.2012 - BR-Plenarprotokoll 896, TOP 30, S. 225B - 225C
Beschluss:
S. 225C - keine Einwendungen (172/12), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
11.05.2012 - BR-Drucksache 172/12(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
18.05.2012 - BT-Drucksache 17/9695
BT -
1. Beratung
 
14.06.2012 - BT-Plenarprotokoll 17/184, S. 22077B - 22081A
 
Ansgar Heveling, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22077B
Burkhard Lischka, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22078B
Halina Wawzyniak, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22078D
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22079C
Dr. Max Stadler, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 22080B
Beschluss:
S. 22081A - Überweisung (17/9695)
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Innenausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
13.03.2013 - BT-Drucksache 17/12732
 
Jörg van Essen, MdB, FDP, Berichterstattung
Ansgar Heveling, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Burkhard Lischka, MdB, SPD, Berichterstattung
Halina Wawzyniak, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage 
BT -
2. Beratung
 
14.03.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/228, S. 28495C - 28500D
 
Jörg van Essen, MdB, FDP, Rede, S. 28495D
Ingo Egloff, MdB, SPD, Rede, S. 28496B
Ansgar Heveling, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 28497B
Halina Wawzyniak, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 28498D
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 28499D
Beschluss:
S. 28500C - Annahme der Vorlage (17/9695)
 
BT -
3. Beratung
 
14.03.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/228, S. 28500D
Beschluss:
S. 28500D - Annahme der Vorlage (17/9695)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
12.04.2013 - BR-Drucksache 252/13
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
03.05.2013 - BR-Plenarprotokoll 909, TOP 6, S. 194A - 194B
Beschluss:
S. 194B - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (252/13), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
03.05.2013 - BR-Drucksache 252/13(B)