Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-43668]
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Verbesserung der Situation Minderjähriger im Aufenthalts- und Asylverfahrensrecht  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Archivsignatur:
XVII/1085
GESTA-Ordnungsnummer:
B069  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 17/9187)
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/9187 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/13315 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 17/201 , S. 24432D - 24438D
2. Beratung:  BT-PlPr 17/240 , S. 30348A - 30352D
Sachgebiete:
Ausländerpolitik, Zuwanderung ;
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Anpassung der deutschen Rechtslage nach Rücknahme der Vorbehalte zur UN-Kinderrechtskonvention: Kindeswohl als vorranginger Gesichtspunkt, Änderungen in den Bereichen Bestellung gesetzlicher Vertreter und Ergänzungspflegschaften, Unterbringung, Verzicht auf Flughafenverfahren und Zurückweisung an der Grenze betr. unbegleitete Minderjährige, Verfahren zur Altersfeststellung;
Änderung §§ 10, 12, 14, 14a, 18a und 53 Asylverfahrensgesetz, §§ 1, 15, 49, 72 und 80 Aufenthaltsgesetz sowie § 42 Achtes Buch Sozialgesetzbuch  

Schlagwörter

zuklappen Asylbewerber; Asylgesetz; Asylverfahren; Aufenthaltsgesetz; Aufenthaltsrecht; Ausländischer Jugendlicher; Flughafen; Gemeinschaftsunterkunft; Gesetz zur Verbesserung der Situation Minderjähriger im Aufenthalts- und Asylverfahrensrecht ; Jugendamt; Kind; Minderjähriger; Sozialgesetzbuch VIII; Übereinkommen über die Rechte des Kindes

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der SPD
 
28.03.2012 - BT-Drucksache 17/9187
 
Rüdiger Veit, MdB, SPD, Gesetzentwurf
Gabriele Fograscher, MdB, SPD, Gesetzentwurf
und andere und andere
BT -
1. Beratung
 
25.10.2012 - BT-Plenarprotokoll 17/201, S. 24432D - 24438D
 
Stephan Mayer (Altötting), MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24433A
Rüdiger Veit, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24434D
Hartfrid Wolff (Rems-Murr), MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24436D
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24437C
Memet Kilic, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 24438B
Beschluss:
S. 24438D - Überweisung (17/9187)
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
25.04.2013 - BT-Drucksache 17/13315
 
Reinhard Grindel, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Rüdiger Veit, MdB, SPD, Berichterstattung
Josef Philip Winkler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Hartfrid Wolff (Rems-Murr), MdB, FDP, Berichterstattung
 
Empfehlung: Ablehnung der Vorlage 
BT -
2. Beratung
 
16.05.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/240, S. 30348A - 30352D
 
Helmut Brandt, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 30348A
Rüdiger Veit, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 30349B
Hartfrid Wolff (Rems-Murr), MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 30350A
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 30351B
Josef Philip Winkler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 30351D
Beschluss:
S. 30352C - Ablehnung der Vorlage (17/9187)