Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-36271]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Neuregelung energiewirtschaftsrechtlicher Vorschriften  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Für erledigt erklärt  
Archivsignatur:
XVII/159
GESTA-Ordnungsnummer:
E023  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 343/11)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 343/11 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/6248 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/6365 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 884 , S. 270A - 296A
1. Beratung:  BT-PlPr 17/116 , S. 13299B - 13300B
2. Beratung:  BT-PlPr 17/117 , S. 13364C - 13409B
Sachgebiete:
Umwelt ;
Wirtschaft ;
Energie

Inhalt

Umsetzung des sogen. Dritten Binnenmarktpakets Energie zur Neugestaltung der rechtlichen Rahmenbedingungen des EU-Strom- und Gasbinnenmarktes, einer weiteren EU-Richtlinie zur Sicherheit europäischer kritischer Infrastrukturen u. a.; Stärkung der Netzgesellschaften durch Änderung der Entflechtungsregeln mit zusätzlichen Prüfkompetenzen der Bundesnetzagentur, gemeinsame und koordinierte Netzausbauplanung aller Netzbetreiber, Stärkung der Verbraucher durch kurze Fristen beim Lieferantenwechsel und klare Regelungen zu Verträgen und Rechnungen sowie "intelligente Messsysteme", Sicherheitsregelungen für Strom- und Gasnetze, verstärkte Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung; Reservebetrieb eines Kernkraftwerkes gem. Atomgesetz;
Änderung von 6 Gesetzen; Verordnungsermächtigungen

Bezug: Der Gesetzentwurf ist textidentisch mit dem Entwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP auf BT-Drs 17/6072 E020
Energiekonzept der Bundesregierung mit Leitlinien für die Energiepolitik bis 2050 (s. BT-Drs 17/3049)
Richtlinie 2009/72/EG vom 13. Juli 2009 über gemeinsame Vorschriften für den Elektrizitätsbinnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 2003/54/EG (ABl. EG Nr. L 211, 14.08.2009, S. 55); Richtlinie 2009/73/EG vom 13. Juli 2009 über gemeinsame Vorschriften für den Erdgasbinnenmarkt und zur Aufhebung der Richtlinie 2003/55/EG (ABl. EG Nr. L 211, 14.08.2009, S. 94); Richtlinie 2008/114/EG vom 8. Dezember 2008 über die Ermittlung und Ausweisung europäischer kritischer Infrastrukturen und die Bewertung der Notwendigkeit, ihren Schutz zu verbessern (ABl. EG Nr. L 345, 14.08.2008, S. 75)
Weitere Gesetze des Gesamtpakets zum Atomausstieg bis 2022: N025/N027, N026/N028, E021/E022, D047/D050, D048/D049, J014/J016 und J015/J012  

Schlagwörter

zuklappen Atomausstieg; Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen; Elektrizitätseinspeisung; Elektrizitätswirtschaft; Energierecht; Energiespeicher; Energieversorgung; Energiewirtschaft; Energiewirtschaftsgesetz; Erneuerbare Energie; Europäischer Binnenmarkt; Gaswirtschaft; Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen; Gesetz über die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahn; Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung; Gesetz zur Neuregelung energiewirtschaftsrechtlicher Vorschriften ; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Kernkraftwerk; Kraft-Wärme-Kopplung; Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz; Messgerät; Netzinfrastruktur; Netzzugang; Regulierung; Richtlinie der EU; Stromnetz; Technische Sicherheit; Unternehmensentflechtung; Verbraucherpolitik; Verbraucherschutz; Verordnung der EU; Wertpapierhandelsgesetz; Wettbewerb

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (federführend)
 
06.06.2011 - BR-Drucksache 343/11
Ausschüsse:
Wirtschaftsausschuss (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
10.06.2011 - BR-Drucksache 343/1/11
 
Stellungnahme - Wi, U: zus. Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen
 
15.06.2011 - BR-Drucksache 343/2/11
 
Änderungsvorschläge (Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit) 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Sachsen-Anhalt
 
15.06.2011 - BR-Drucksache 343/3/11
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Berlin
 
15.06.2011 - BR-Drucksache 343/4/11(neu)
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Sachsen
 
16.06.2011 - BR-Drucksache 343/5/11(neu)
 
Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen
 
17.06.2011 - BR-Drucksache 340/4/11(neu)
 
Zu Drsn 338/11, 339/11, 340/11, 341/11, 342/11, 343/11, 344/11: Stellungnahme 
BR -
1. Durchgang
 
17.06.2011 - BR-Plenarprotokoll 884, TOP 17f, S. 270A - 296A
 
Peter Harry Carstensen, MdBR (Ministerpräsident), Schleswig-Holstein, Rede, S. 270B
Erwin Sellering, MdBR (Ministerpräsident), Mecklenburg-Vorpommern, Rede, S. 271C
Horst Seehofer, MdBR (Ministerpräsident), Bayern, Rede, S. 273B
Hannelore Kraft, MdBR (Ministerpräsidentin), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 274D
Christine Lieberknecht, MdBR (Ministerpräsidentin), Thüringen, Rede, S. 276C
Olaf Scholz, MdBR (Präsident des Senats, Erster Bürgermeister), Hamburg, Rede, S. 278A
David McAllister, MdBR (Ministerpräsident), Niedersachsen, Rede, S. 279B
Winfried Kretschmann, MdBR (Ministerpräsident), Baden-Württemberg, Rede, S. 280A
Dr. Reiner Haseloff, MdBR (Ministerpräsident), Sachsen-Anhalt, Rede, S. 281D
Jörg-Uwe Hahn, MdBR (Minister der Justiz, für Integration und Europa), Hessen, Rede, S. 282C
Ralf Christoffers, Stellv. MdBR (Minister für Wirtschaft und Europaangelegenheiten), Brandenburg, Rede, S. 284A
Sven Morlok, MdBR (Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr), Sachsen, Rede, S. 285C
Johannes Remmel, MdBR (Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 286A
Eveline Lemke, MdBR (Ministerin für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 287B
Dr. Philipp Rösler, Bundesmin., Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Rede, S. 288D
Dr. Norbert Röttgen, Bundesmin., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 290A
Emilia Müller, MdBR (Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Staatskanzlei, Bevollmächtigte des Freistaates Bayern beim Bund), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 292A
Beschluss:
S. 295C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (343/11), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
17.06.2011 - BR-Drucksache 343/11(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (federführend)
 
22.06.2011 - BT-Drucksache 17/6248
Anl. Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
29.06.2011 - BT-Plenarprotokoll 17/116, S. 13299B - 13300B
Beschluss:
S. 13300B - Überweisung (17/6248)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Technologie (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Finanzausschuss, Innenausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
 
29.06.2011 - BT-Drucksache 17/6365
 
Rolf Hempelmann, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Vorlage für erledigt erklären 
BT -
2. Beratung
 
30.06.2011 - BT-Plenarprotokoll 17/117, S. 13364C - 13409B
 
Dr. Norbert Röttgen, Bundesmin., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 13368B
Sigmar Gabriel, MdB, SPD, Rede, S. 13371A
Dr. Philipp Rösler, Bundesmin., Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Rede, S. 13374D
Dr. Gregor Gysi, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 13376D
Renate Künast, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 13380A
Rüdiger Kruse, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13382B
Krista Sager, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 13383D
Dr. Nils Schmid, MdBR (Minister für Finanzen und Wirtschaft), Baden-Württemberg, Rede, S. 13384D
Michael Schlecht, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 13386A
Dr. Maria Flachsbarth, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 13386C
Michael Kauch, MdB, FDP, Rede, S. 13387C
Hans-Josef Fell, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kurzintervention, S. 13388D
Dorothée Menzner, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 13389B
Michael Kauch, MdB, FDP, Erwiderung, S. 13389C
Eva Bulling-Schröter, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 13390B
Bärbel Höhn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 13391B
Dorothée Menzner, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 13391C
Dr. Georg Nüßlein, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13392C
Hubertus Heil (Peine), MdB, SPD, Rede, S. 13394A
Dr. Hermann Otto Solms, MdB, FDP, Rede, S. 13396A
Hubertus Heil (Peine), MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 13396C
Peter Götz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13397D
Patrick Döring, MdB, FDP, Rede, S. 13398D
Ingrid Nestle, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kurzintervention, S. 13400A
Patrick Döring, MdB, FDP, Erwiderung, S. 13400C
Thomas Bareiß, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13401A
Dr. Maria Flachsbarth, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13402C
Olav Gutting, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 13403C
Beschluss:
S. 13407B - Erklärung der Vorlage für erledigt (17/6248)
 
BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundestag
 
01.07.2011 - BR-Drucksache zu343/11
 
Unterrichtung über Erledigung des Gesetzentwurfs der Bundesregierung