Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-33049]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des § 522 der Zivilprozessordnung  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVII/177
GESTA-Ordnungsnummer:
C073  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 59/11)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 59/11 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/5334 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/6406 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 881 , S. 131C
1. Beratung:  BT-PlPr 17/102 , S. 11737A - 11743D
2. Beratung:  BT-PlPr 17/120 , S. 14029A - 14029D
3. Beratung:  BT-PlPr 17/120 , S. 14020C - 14029C
2. Durchgang:  BR-PlPr 886 , S. 395C - 397B
Verkündung:
Gesetz vom 21.10.2011 - Bundesgesetzblatt Teil I 2011 Nr. 53 26.10.2011 S. 2082
Inkrafttreten:
27.10.2011
Sachgebiete:
Recht

Inhalt

Zur Sicherstellung der Rechtsanwendungsgleichheit Aufhebung der Unanfechtbarkeit des Zurückweisungsbeschlusses im Berufungsverfahren durch Zulassung des Rechtsmittels der Nichtzulassungsbeschwerde zum BGH (Gleichstellung von Zurückweisungsbeschluss mit Berufungsurteil), sprachliche Klarstellung insbes. betr. ausgeschlossenem Ermessensspielraum, Verlängerung der Streitwertgrenze für Nichtzulassungsbeschwerden von 20.000 Euro bis zum 31. Dezember 2013; Übernahme des allgemeinen Rechtsbeschwerdeverfahrens für den Bereich der Insolvenzordnung;
Änderung § 522 Zivilprozessordnung, Aufhebung § 7 Insolvenzordnung, Änderung § 26 und Einfügung § 38a Gesetz betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung, Änderung Art. 102 und Einfügung Art. 130… Einführungsgesetz zur Insolvenzordnung

Bezug: Siehe auch C067 und C080

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Ausgestaltung des Zurückweisungsbeschlusses als Soll-Vorschrift, Klarstellungen, vorläufige Vollstreckbarkeit des Urteils, weitere Verlängerung der Streitwertgrenze bis 2014; Änderung der Fristregelungen betr. Restitutionsklage nach EGMR-Entscheidung;
Erneute Änderung § 522 sowie zusätzliche Änderung §§ 586 und 708 Zivilprozessordnung, erneute Änderung § 26 und Änderung § 36a Gesetz betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung  

Schlagwörter

zuklappen Berufung <Rechtsmittel> ; Beschwerde ; Bundesgerichtshof; Einführungsgesetz zur Insolvenzordnung; Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte; Frist; Gesetz betreffend die Einführung der Zivilprozessordnung; Insolvenzordnung; Insolvenzrecht; Streitwert; Wiederaufnahmeverfahren; Zivilprozess; Zivilprozessordnung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
04.02.2011 - BR-Drucksache 59/11
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
07.03.2011 - BR-Drucksache 59/1/11
 
Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
18.03.2011 - BR-Plenarprotokoll 881, TOP 31, S. 131C
 
Dr. Beate Merk, Stellv. MdBR (Staatsministerin der Justiz und für Verbraucherschutz), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 131C
Dr. Max Stadler, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 131C
Beschluss:
S. 131C - Stellungnahme: Änderungsvorschläge (59/11), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
18.03.2011 - BR-Drucksache 59/11(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
01.04.2011 - BT-Drucksache 17/5334
BT -
Gegenäußerung der BRg zur Stellungnahme des BR, Urheber: Bundesregierung
 
06.04.2011 - BT-Drucksache 17/5388
BT -
1. Beratung
 
07.04.2011 - BT-Plenarprotokoll 17/102, S. 11737A - 11743D
 
Dr. Max Stadler, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 11737B
Sonja Steffen, MdB, SPD, Rede, S. 11738B
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 11739C
Raju Sharma, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 11742A
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 11742D
Mechthild Dyckmans, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 11743C
Beschluss:
S. 11743D - Überweisung (17/5334)
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
01.07.2011 - BT-Drucksache 17/6406
 
Mechthild Dyckmans, MdB, FDP, Berichterstattung
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Jens Petermann, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Sonja Steffen, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
07.07.2011 - BT-Plenarprotokoll 17/120, S. 14029A - 14029D
 
Dr. Jan-Marco Luczak, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14204C
Stephan Mayer (Altötting), MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14205C
Sonja Steffen, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14206B
Mechthild Dyckmans, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14207A
Jens Petermann, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14208A
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 14208D
Beschluss:
S. 14029B - Annahme in Ausschussfassung (17/5334, 17/6406)
 
BT -
3. Beratung
 
07.07.2011 - BT-Plenarprotokoll 17/120, S. 14020C - 14029C
Beschluss:
S. 14029C - Annahme in Ausschussfassung (17/5334, 17/6406)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
02.09.2011 - BR-Drucksache 485/11
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
12.09.2011 - BR-Drucksache 485/1/11
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
2. Durchgang
 
23.09.2011 - BR-Plenarprotokoll 886, TOP 8, S. 395C - 397B
 
Gisela von der Aue, MdBR (Senatorin für Justiz), Berlin, Rede, S. 395D
Dr. Max Stadler, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 396C
Beschluss:
S. 397B - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (485/11), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
23.09.2011 - BR-Drucksache 485/11(B)