Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-29304]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Fortentwicklung des Verbraucherschutzes bei unerlaubter Telefonwerbung  
Initiative:
Berlin
Hamburg
Nordrhein-Westfalen
Rheinland-Pfalz
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Archivsignatur:
XVII/531
GESTA-Ordnungsnummer:
C176  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzesantrag (Drs 557/10)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 557/10 (Gesetzesantrag)
BT-Drs 17/6482 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/14192 (Beschlussempfehlung)
BT-Drs 17/14216 (Bericht)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 874 , S. 309D - 310C
BR-Sitzung:  BR-PlPr 883 , S. 224D - 227D
1. Beratung:  BT-PlPr 17/234 , S. 29274C - 29284C
2. Beratung:  BT-PlPr 17/250 , S. 31964D - 31987A
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Recht ;
Medien, Kommunikation und Informationstechnik

Inhalt

Stärkung der Verbraucherrechte und Unterstützung redlicher Mitbewerber: Erfordernis der Textform für die Erteilung der Einwilligung des Verbrauchers zum Werbeanruf, wirksames Zustandekommen von Verträgen aus Telefonwerbung nur mit nachträglicher schriftlicher Bestätigung des Verbrauchers in Textform, Erhöhung des Bußgeldrahmens;
Änderung §§ 7 und 20 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb

Bezug: Siehe auch GESTA 16. WP C165

Änderung durch BR-Beschluss: Regelungen zum Vertragsabschluss bei Telefonwerbung, Stärkung der Anforderungen für Inkassodienstleistungen im Zusammenhang mit Forderungen aus Fernabsatzverträgen, Informationspflichten des Inkassodienstleisters und von Rechtsanwälten;
Erneute Änderung §§ 7 und 20 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, Einfügung § 312b1 Bürgerliches Gesetzbuch und § 43d Bundesrechtsanwaltsordnung sowie Änderung § 14 und Einfügung § 15a Rechtsdienstleistungsgesetz  

Schlagwörter

zuklappen Bundesrechtsanwaltsordnung; Bürgerliches Gesetzbuch; Direktmarketing; Fernabsatzvertrag; Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb; Gesetz zur Fortentwicklung des Verbraucherschutzes bei unerlaubter Telefonwerbung ; Inkasso; Rechtsanwalt; Rechtsdienstleistungsgesetz; Telefonie; Telefonwerbung; Verbraucherschutz; Werbung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzesantrag, Urheber: Nordrhein-Westfalen und Berlin, Hamburg, Rheinland-Pfalz
 
16.09.2010 - BR-Drucksache 557/10
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz, Wirtschaftsausschuss
BR -
BR-Sitzung
 
24.09.2010 - BR-Plenarprotokoll 874, TOP 72, S. 309D - 310C
 
Johannes Remmel, MdBR (Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 309D
Margit Conrad, Stellv. MdBR (Ministerin für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 310C
Beschluss:
S. 310C - Ausschusszuweisung (557/10)
 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
13.05.2011 - BR-Drucksache 271/11
 
R, AV: Einbringung in geänderter Fassung - Wi: Einbringung - R: zus. Bestellung eines Beauftragten 
BR -
BR-Sitzung
 
27.05.2011 - BR-Plenarprotokoll 883, TOP 14, S. 224D - 227D
 
Thomas Kutschaty, Stellv. MdBR (Justizminister), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 224D
Gisela von der Aue, MdBR (Senatorin für Justiz), Berlin, Rede, S. 225D
Peter Friedrich, MdBR (Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund), Baden-Württemberg, Rede, S. 226D
Beschluss:
S. 227D - Einbringung in geänderter Fassung; Bestellung eines Beauftragten (557/10), gemäß Art. 76 Abs. 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
27.05.2011 - BR-Drucksache 271/11(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesrat
 
06.07.2011 - BT-Drucksache 17/6482
BT -
1. Beratung
 
18.04.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/234, S. 29274C - 29284C
 
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 29274D
Marianne Schieder (Schwandorf), MdB, SPD, Rede, S. 29276A
Thomas Silberhorn, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 29277B
Caren Lay, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 29278C
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 29279D
Dr. Günter Krings, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 29280C
Ansgar Heveling, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 29281C
Kerstin Tack, MdB, SPD, Rede, S. 29282C
Mechthild Heil, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 29283C
Beschluss:
S. 29284C - Überweisung (17/6482)
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
BT -
Beschlussempfehlung, Urheber: Rechtsausschuss
 
26.06.2013 - BT-Drucksache 17/14192
 
Empfehlung: Ablehnung der Vorlage (siehe Annahme einer Entschließung zu BT-Drs 17/13057) 
BT -
Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
26.06.2013 - BT-Drucksache 17/14216
 
Ansgar Heveling, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Jens Petermann, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Marianne Schieder (Schwandorf), MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Patrick Sensburg, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Stephan Thomae, MdB, FDP, Berichterstattung
Marco Wanderwitz, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Halina Wawzyniak, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
27.06.2013 - BT-Plenarprotokoll 17/250, S. 31964D - 31987A
 
Stephan Thomae, MdB, FDP, Rede, S. 31965D
Marianne Schieder (Schwandorf), MdB, SPD, Rede, S. 31966C
Marco Wanderwitz, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 31967C
Halina Wawzyniak, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 31969B
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 31970D
Dr. Erik Schweickert, MdB, FDP, Rede, S. 31971D
Thomas Oppermann, MdB, SPD, Rede, S. 31972D
Thomas Silberhorn, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 31974B
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kurzintervention, S. 31976B
Thomas Silberhorn, MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 31977A
Daniela Wagner, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 31977C
Dr. Patrick Sensburg, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 31978A
Elvira Drobinski-Weiß, MdB, SPD, Rede, S. 31979D
Dr. Dietmar Bartsch, MdB, DIE LINKE, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32323B
Heidrun Bluhm, MdB, DIE LINKE, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32323B
Steffen Bockhahn, MdB, DIE LINKE, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32323B
Raju Sharma, MdB, DIE LINKE, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32323B
Dr. Kirsten Tackmann, MdB, DIE LINKE, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32323B
Halina Wawzyniak, MdB, DIE LINKE, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32323B
Manuel Höferlin, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32323D
Anette Hübinger, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32324B
Uwe Schummer, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 32324B
Beschluss:
S. 31986C - Ablehnung der Vorlage (17/6482)
 
BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundestag
 
30.08.2013 - BR-Drucksache 646/13
 
Unterrichtung über Ablehnung des Gesetzentwurfs des Bundesrates