Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-28869]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Drittes Gesetz zur Änderung des Umwandlungsgesetzes  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVII/147
GESTA-Ordnungsnummer:
C045  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 485/10)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 485/10 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/3122 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/5930 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 874 , S. 309C - 309D
1. Beratung:  BT-PlPr 17/71 , S. 7638D - 7640B
2. Beratung:  BT-PlPr 17/111 , S. 12754B - 12758A
3. Beratung:  BT-PlPr 17/111 , S. 12758A
2. Durchgang:  BR-PlPr 884 , S. 296A
Verkündung:
Gesetz vom 11.07.2011 - Bundesgesetzblatt Teil I 2011 Nr. 35 14.07.2011 S. 1338
Inkrafttreten:
15.07.2011
Sachgebiete:
Recht ;
Wirtschaft

Inhalt

Umsetzung zwingender und einiger optionaler Regelungen der EU-Richtlinie 2009/109/EG in deutsches Recht: Reduzierung der Verwaltungslasten bei Verschmelzungen und Spaltungen unter Beteiligung von Aktiengesellschaften und ggf. weiterer Gesellschaftsformen durch Regelungsverzicht bzw. Erleichterungen für Berichtspflichten, Sachverständigenprüfungen, Information der Anteilsinhaber und Veröffentlichung von Unterlagen;
Änderung versch. §§ Umwandlungsgesetz, § 8a Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetz sowie §§ 79 und 79a Kostenordnung

Die Haushalte der Länder werden im Vollzug geringfügig entlastet.

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Unterrichtungspflicht über Vermögensveränderungen in der Hauptversammlung nur bei beteiligten Aktiengesellschaften;
Verzicht auf Änderung § 8a Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetz

Bezug: Richtlinie 2009/109/EG vom 16. September 2009 zur Änderung der Richtlinien 77/91/EWG, 78/855/EWG und 82/891/EWG des Rates sowie der Richtlinie 2005/56/EG hinsichtlich der Berichts- und Dokumentationspflicht bei Verschmelzungen und Spaltungen (ABl. EG Nr. L 259, 02.10.2009, S. 14)  

Schlagwörter

zuklappen Aktiengesellschaft; Finanzmarktstabilisierungsfondsgesetz; Fusion; Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Innerstaatliche Umsetzung von EU-Recht; Kommanditgesellschaft; Kostenordnung; Publizitätspflicht; Richtlinie der EU; Umwandlungsgesetz ; Unternehmensspaltung; Verwaltungskosten

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
13.08.2010 - BR-Drucksache 485/10
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates und Erwiderung der BRg
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Wirtschaftsausschuss
BR -
1. Durchgang
 
24.09.2010 - BR-Plenarprotokoll 874, TOP 25, S. 309C - 309D
Beschluss:
S. 309D - keine Einwendungen (485/10), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
24.09.2010 - BR-Drucksache 485/10(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
01.10.2010 - BT-Drucksache 17/3122
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates und Erwiderung der BRg
BT -
1. Beratung
 
11.11.2010 - BT-Plenarprotokoll 17/71, S. 7638D - 7640B
Beschluss:
S. 7640A - Überweisung (17/3122)
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
25.05.2011 - BT-Drucksache 17/5930
 
Marco Buschmann, MdB, FDP, Berichterstattung
Dr. Stephan Harbarth, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Burkhard Lischka, MdB, SPD, Berichterstattung
Jens Petermann, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
26.05.2011 - BT-Plenarprotokoll 17/111, S. 12754B - 12758A
 
Dr. Stephan Harbarth, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12754C
Burkhard Lischka, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12755B
Marco Buschmann, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12756A
Richard Pitterle, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12756D
Ingrid Hönlinger, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 12757C
Beschluss:
S. 12758A - Annahme in Ausschussfassung (17/3122, 17/5930)
 
BT -
3. Beratung
 
26.05.2011 - BT-Plenarprotokoll 17/111, S. 12758A
Beschluss:
S. 12758A - Annahme in Ausschussfassung (17/3122, 17/5930)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
27.05.2011 - BR-Drucksache 287/11
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
17.06.2011 - BR-Plenarprotokoll 884, TOP 3, S. 296A
Beschluss:
S. 296A - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (287/11), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
17.06.2011 - BR-Drucksache 287/11(B)