Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-28830]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Neuordnung des Arzneimittelmarktes in der gesetzlichen Krankenversicherung (Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz - AMNOG)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Für erledigt erklärt  
Archivsignatur:
XVII/87
GESTA-Ordnungsnummer:
M005  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 484/10(neu))
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 484/10(neu) (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/3116 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 17/3698 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 874 , S. 296B - 300C
1. Beratung:  BT-PlPr 17/65 , S. 6837D - 6840A
2. Beratung:  BT-PlPr 17/71 , S. 7660A - 7675A
Sachgebiete:
Gesundheit

Inhalt

Begrenzung des Kostenanstiegs in der Arzneimittelversorgung für Versicherte der gesetzlichen Krankenversicherung, Neustrukturierung des gesamten Arzneimittelmarktes, Bestimmungen zur Erstattung innovativer Arzneimittel, zum Festbetragsmarkt und zur Weiterentwicklung der Rabattverträge, Vereinbarungen zwischen Krankenkassen und Arzneimittelherstellern, Neuregelung der Großhandelszuschläge, Überarbeitung der Rezepturzuschläge für parenterale Lösungen, Verringerung der Regulierungsdichte, Straffung der Wirtschaftlichkeitsprüfungen, Aufhebung der Rechtsverordnungsermächtigung des BMG zu unwirtschaftlichen Arzneimitteln, Stärkung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, Verbesserung des Zugangs der Öffentlichkeit zu Ergebnissen klinischer Arzneimittelprüfungen, Informations- und Beratungsangebote für Versicherte, Ergänzung von Regelungen zum Inverkehrbringen von Medikamenten in Härtefällen, Schließung von Strafbarkeitslücken;
Aufhebung § 73d, Einfügung §§ 130b und 130c sowie Änderung versch. §§ Fünftes Buch Sozialgesetzbuch, Änderung von weiteren 6 Gesetzen und 3 Rechtsverordnungen, Aufhebung der Verordnung über unwirtschaftliche Arzneimittel in der gesetzlichen Krankenversicherung

Bezug: Der Gesetzentwurf ist textidentisch mit dem Entwurf der Fraktionen der CDU/CSU und der FDP auf BT-Drs 17/2413 M004  

Schlagwörter

zuklappen Arzneimittel; Arzneimittelgesetz; Arzneimittelkosten; Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz ; Arzneimittelpreisverordnung; Arzneimittelprüfung; Arzneimittelrecht; Arzneimittelversorgung; Betäubungsmittelgesetz; Bundesministerium für Gesundheit; Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen; Gesetzliche Krankenversicherung; Gesetz über Rabatte für Arzneimittel ; Gesetz zur Änderung arzneimittelrechtlicher und anderer Vorschriften; Gesetz zur Einführung von Abschlägen der pharmazeutischen Großhändler ; Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen; Krankenkasse; Packungsgrößenverordnung; Pharmazeutische Industrie; Rabatt; Schiedsstellenverordnung; Sozialgerichtsgesetz; Sozialgesetzbuch V; Verordnung über unwirtschaftliche Arzneimittel in der gesetzlichen Krankenversicherung; Wirtschaftlichkeit; Zweites Gesetz über die Krankenversicherung der Landwirte

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
13.08.2010 - BR-Drucksache 484/10(neu)
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Gesundheitsausschuss (federführend), Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
10.09.2010 - BR-Drucksache 484/1/10
 
G, AV, In, R, Wi: Änderungsvorschläge - G, R, Wi: zus. Stellungnahme - K: Stellungnahme 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
21.09.2010 - BR-Drucksache 484/2/10
 
Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
24.09.2010 - BR-Plenarprotokoll 874, TOP 24, S. 296B - 300C
 
Peter Müller, MdBR (Ministerpräsident und Minister der Justiz), Saarland, Rede, S. 296C
Barbara Steffens, Stellv. MdBR (Ministerin für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 297A
Daniel Bahr, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Gesundheit, Rede, S. 298C
Beschluss:
S. 300C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (484/10(neu)), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
24.09.2010 - BR-Drucksache 484/10(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
01.10.2010 - BT-Drucksache 17/3116
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates; Stellungnahme des BR
BT -
Gegenäußerung der BRg zur Stellungnahme des BR, Urheber: Bundesregierung
 
06.10.2010 - BT-Drucksache 17/3211
BT -
1. Beratung
 
07.10.2010 - BT-Plenarprotokoll 17/65, S. 6837D - 6840A
Beschluss:
S. 6839D - Überweisung (17/3116, 17/3211)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Gesundheit (federführend), Ausschuss für Arbeit und Soziales, Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Finanzausschuss, Innenausschuss, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Gesundheit
 
10.11.2010 - BT-Drucksache 17/3698
 
Birgitt Bender, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Martina Bunge, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Ulrike Flach, MdB, FDP, Berichterstattung
Michael Hennrich, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Dr. Marlies Volkmer, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Vorlage für erledigt erklären 
BT -
2. Beratung
 
11.11.2010 - BT-Plenarprotokoll 17/71, S. 7660A - 7675A
 
Dr. Philipp Rösler, Bundesmin., Bundesministerium für Gesundheit, Rede, S. 7660D
Dr. Karl Lauterbach, MdB, SPD, Rede, S. 7661D
Johannes Singhammer, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 7663C
Kathrin Vogler, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 7664D
Birgitt Bender, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 7666B
Christine Aschenberg-Dugnus, MdB, FDP, Rede, S. 7667D
Kathrin Vogler, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 7668D
Christine Aschenberg-Dugnus, MdB, FDP, Erwiderung, S. 7669B
Dr. Marlies Volkmer, MdB, SPD, Rede, S. 7669C
Jens Spahn, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 7670C
Dr. Karl Lauterbach, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 7671B
Michael Hennrich, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 7672C
Beschluss:
S. 7674C - Erklärung der Vorlage für erledigt (17/3116), einstimmig
 
BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundestag
 
26.11.2010 - BR-Drucksache zu484/10
 
Unterrichtung über Erledigung des Gesetzentwurfs der Bundesregierung 
BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
16.07.2013 - BR-Drucksache 598/13
 
Antwort der Bundesregierung auf die Entschließung des Bundesrates in Drs 484/10 (Beschluss) 
BR -
Unterrichtung
 
23.07.2013 - BR-Drucksache zu598/13
 
Berichtigung