Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 17-23317]
17. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Kinderschutz wirksam verbessern: Prävention im Kinderschutz optimieren - Förderung und frühe Hilfen für Eltern und Kinder stärken  
Initiative:
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Abgelehnt  
Archivsignatur:
XVII/234
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 17/498 (Antrag)
BT-Drs 17/7522 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 17/19 , S. 1656C - 1666D
Beratung:  BT-PlPr 17/136 , S. 16137D - 16150B
Sachgebiete:
Recht ;
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Gesetzgebung zur Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz und zur Verbesserung des Kinderschutzes, Prävention von Kindesvernachlässigung und -misshandlung, Stärkung der frühen Förderung und Frühen Hilfen, Unterrichtung des Deutschen Bundestages, Überarbeitung des SGB VIII, Statistik zur Kindeswohlgefährdung, Kinderbetreuung für unter Dreijährige, Tagespflege und Pflegekinderwesen, Einsatz von Familienhebammen, Familienbildung in der Jugendhilfe, Förderung der Erziehung in der Familie  

Schlagwörter

Bericht der Bundesregierung; Gesetzgebung; Grundgesetz; Jugendschutz ; Kinderbetreuung; Kinderrechte ; Kinderschutz; Kinder- und Jugendhilfe; Kindeswohlgefährdung; Sozialgesetzbuch VIII

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion der SPD
 
22.01.2010 - BT-Drucksache 17/498
 
Marlene Rupprecht (Tuchenbach), MdB, SPD, Antrag
Petra Crone, MdB, SPD, Antrag
und andere und andere
BT -
Beratung
 
28.01.2010 - BT-Plenarprotokoll 17/19, S. 1656C - 1666D
 
Marlene Rupprecht (Tuchenbach), MdB, SPD, Rede, S. 1656D
Norbert Geis, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 1658A
Heidrun Dittrich, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 1659A
Miriam Gruß, MdB, FDP, Rede, S. 1660B
Ekin Deligöz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 1661C
Katharina Landgraf, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 1662D
Marlene Rupprecht (Tuchenbach), MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 1663A
Petra Crone, MdB, SPD, Rede, S. 1664C
Eckhard Pols, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 1665C
Beschluss:
S. 1666D - Überweisung (17/498)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (federführend), Ausschuss für Arbeit und Soziales, Ausschuss für Gesundheit, Rechtsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
 
26.10.2011 - BT-Drucksache 17/7522
 
Ekin Deligöz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Diana Golze, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Miriam Gruß, MdB, FDP, Berichterstattung
Michaela Noll, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Marlene Rupprecht (Tuchenbach), MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Ablehnung der Vorlage 
BT -
Beratung
 
27.10.2011 - BT-Plenarprotokoll 17/136, S. 16137D - 16150B
 
Dr. Kristina Schröder, Bundesmin., Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Rede, S. 16138B
Marlene Rupprecht (Tuchenbach), MdB, SPD, Rede, S. 16139D
Miriam Gruß, MdB, FDP, Rede, S. 16141B
Diana Golze, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 16142A
Ekin Deligöz, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 16143C
Dorothee Bär, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16145B
Caren Marks, MdB, SPD, Rede, S. 16146D
Sibylle Laurischk, MdB, FDP, Rede, S. 16148A
Michaela Noll, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16149A
Beschluss:
S. 16150D - Ablehnung der Vorlage (17/498)