Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-9081]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze (G-SIG: 16019281)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/90
GESTA-Ordnungsnummer:
G021  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 617/06)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 617/06 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/2711 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/3005 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 825 , S. 280A - 280B
1. Beratung:  BT-PlPr 16/54 , S. 5275B - 5284B
2. Beratung:  BT-PlPr 16/57 , S. 5602C - 5612A
3. Beratung:  BT-PlPr 16/57 , S. 5602C - 5612A
2. Durchgang:  BR-PlPr 827 , S. 340A
Verkündung:
Gesetz vom 02.12.2006 - Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nr. 55 06.12.2006 S. 2670
Inkrafttreten:
07.12.2006 (übrige Artikel)
01.01.2007 (Artikel 1 Nr. 8b)
01.04.2007 (Artikel 1 Nr. 19)
Sachgebiete:
Neue Bundesländer / innerdeutsche Beziehungen ;
Soziale Sicherung ;
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen

Inhalt

Inhalt: Weiterentwicklung der Sozialhilfe-Regelsatzbemessung in Verbindung mit der Regelsatzverordnung aufgrund der Auswertung der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2003 sowie Übernahme von Änderungsvorschlägen aus der Praxis: einheitlicher Regelsatz in Ost und West (gem. Empfehlungen des Ombudsrats für ALG II), Einführung einer Kappungsgrenze bei Hinzuverdiensten u.a.; redaktionelle Änderungen; Änderung, Streichung und Einführung versch. §§ Sozialgesetzbuch XII sowie Änderung Inhaltsübersicht Sozialgesetzbuch VI; Änderung Verordnungsermächtigung.
Die Aufwendungen steigen jährlich um bis zu 50 Mio. Euro. Der Bund wird dadurch nicht belastet.

Nebenschlagwörter: Sozialhilfe/Gesetz zur Änderung des Zwölften Buches Sozialgesetzbuch und anderer Gesetze * Einkommensentwicklung/Weiterentwicklung der Sozialhilfe-Regelsatzbemessung aufgrund der Auswertung der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) 2003 * Neue Bundesländer/ Einheitlicher Sozialhilfe-Regelsatz in Ost und West * Regelsatzverordnung/Weiterentwicklung der Sozialhilfe- Regelsatzbemessung (SGB XII) in Verbindung mit der Regelsatzverordnung * Hinzuverdienst/Einführung einer Kappungsgrenze bei Hinzuverdienst von Sozialhilfeempfängern * Sozialgesetzbuch VI/ Änderung Inhaltsübersicht SGB VI

 

Schlagwörter

Einkommensentwicklung; Einkommens- und Verbrauchsstichprobe; Hinzuverdienst; Ostdeutsche Länder; Regelsatzverordnung; Sozialgesetzbuch VI; Sozialgesetzbuch XII ; Sozialhilfe

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (federführend)
 
31.08.2006 - BR-Drucksache 617/06
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik (federführend), Finanzausschuss, Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
08.09.2006 - BR-Drucksache 617/1/06
 
AS, Fz, G: Änderungsvorschläge - AS: zus. Stellungnahme - In: keine Einwendungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
20.09.2006 - BR-Drucksache 617/2/06
 
Änderungsvorschläge 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Bayern
 
20.09.2006 - BR-Drucksache 617/3/06
 
Änderungsvorschläge 
BR -
1. Durchgang
 
22.09.2006 - BR-Plenarprotokoll 825, TOP 22, S. 280A - 280B
Beschluss:
S. 280B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (617/06), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
22.09.2006 - BR-Drucksache 617/06(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Arbeit und Soziales (federführend)
 
25.09.2006 - BT-Drucksache 16/2711
Anl. Stellungnahme BR
BT -
Gegenäußerung der BRg zur Stellungnahme des BR, Urheber: Bundesregierung
 
27.09.2006 - BT-Drucksache 16/2753
BT -
1. Beratung
 
28.09.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/54, S. 5275B - 5284B
 
Franz Thönnes, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Rede, S. 5275D
Jörg Rohde, MdB, FDP, Rede, S. 5276C
Peter Weiß (Emmendingen), MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 5277D
Katja Kipping, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 5278C
Max Straubinger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 5279A
Markus Kurth, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 5279C
Katja Kipping, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 5280C
Markus Kurth, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 5281D
Gabriele Hiller-Ohm, MdB, SPD, Rede, S. 5282D
Katja Kipping, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 5283D
Gabriele Hiller-Ohm, MdB, SPD, Erwiderung, S. 5284A
Beschluss:
S. 5284B - Überweisung (16/2711)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Soziales (federführend), Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Soziales
 
18.10.2006 - BT-Drucksache 16/3005
 
Markus Kurth, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
2. Beratung
 
19.10.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/57, S. 5602C - 5612A
 
Jörg Rohde, MdB, FDP, Rede, S. 5603A
Peter Weiß (Emmendingen), MdB, CDU/CSU, Kurzintervention, S. 5604C
Jörg Rohde, MdB, FDP, Erwiderung, S. 5604C
Gabriele Hiller-Ohm, MdB, SPD, Rede, S. 5605A
Jörg Rohde, MdB, FDP, Kurzintervention, S. 5606A
Gabriele Hiller-Ohm, MdB, SPD, Erwiderung, S. 5606B
Elke Reinke, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 5606C
Max Straubinger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 5607B
Markus Kurth, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 5607C
Dr. Ilja Seifert, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 5608C
Max Straubinger, MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 5608D
Markus Kurth, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 5609A
Silvia Schmidt (Eisleben), MdB, SPD, Rede, S. 5609D
Hubert Hüppe, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 5610D
Beschluss:
S. 5611C - Annahme in Ausschussfassung (16/2711, 16/3005)
 
BT -
3. Beratung
 
19.10.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/57, S. 5602C - 5612A
Beschluss:
S. 5611C - Annahme in Ausschussfassung (16/2711, 16/3005)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
26.10.2006 - BR-Drucksache 740/06
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik (federführend), Finanzausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
30.10.2006 - BR-Drucksache 740/1/06
 
Zustimmung 
BR -
2. Durchgang
 
03.11.2006 - BR-Plenarprotokoll 827, TOP 30a, S. 340A
 
Emilia Müller, MdBR (Staatsministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten in der Staatskanzlei, Bevollmächtigte des Freistaates Bayern beim Bund), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 340A
Beschluss:
S. 340A - Zustimmung (740/06), gemäß Art. 104a Abs. 4 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
03.11.2006 - BR-Drucksache 740/06(B)