Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-8922]
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sowie zur Umsetzung der Richtlinie 2006/24/EG (G-SIG: 16019432)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/283
GESTA-Ordnungsnummer:
C111  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 275/07)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 275/07 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/5846 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/6979 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 834 , S. 186D - 189C
1. Beratung:  BT-PlPr 16/109 , S. 11346A - 11353B
2. Beratung:  BT-PlPr 16/124 , S. 12993C - 13006B
3. Beratung:  BT-PlPr 16/124 , S. 13005D - 13006A
2. Durchgang:  BR-PlPr 839 , S. 397C - 399D
Verkündung:
Gesetz vom 21.12.2007 - Bundesgesetzblatt Teil I 2007 Nr. 70 31.12.2007 S. 3198
Inkrafttreten:
01.01.2008 (übrige Artikel)
01.01.2009 (Artikel 2 Nr. 3d und Artikel 13 Nr. 1c, Nr. 10)
Sachgebiete:
Recht ;
Europapolitik und Europäische Union ;
Innere Sicherheit

Inhalt

Inhalt: Vereinheitlichung rechtlicher Regelungen zu verdeckten strafprozessualen Ermittlungsmethoden, Änderungsbedarf für eine technisch moderne Strafverfolgungspraxis sowie aufgrund versch. Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts und zur Umsetzung der EU-Richtlinie 2006/24/EG: harmonisiertes System des Zeugnisverweigerungsrechts von Berufsgeheimnisträgern, Kennzeichnung der durch verdeckte Ermittlungen erlangten Erkenntnisse, nachträgliche Benachrichtigung der von verdeckten Ermittlungen betroffenen Personen, Spezifizierung dieses Personenkreises und des erforderlichen gerichtlichen Verfahrens, des nachträglichen gerichtlichen Rechtsschutzes, der Löschungsverpflichtungen, Umwidmung von Daten und Erkenntnissen aus verdeckten Ermittlungen für andere Strafverfahren in Abhängigkeit von der für diese Straftaten erlaubten Ermittlungsverfahren, Neuordnung und Beschränkung der Anlassstraftaten für Telekommunikationsüberwachung, Sicherstellung des Kernbereichs privater Lebensgestaltung, Datenerhebungsbefugnis für vernetzte aber räumlich getrennte Speichermedien, Zuständigkeitskonzentration beim Richtervorbehalt, Speicherungspflichten und Berichtspflichten und statistische Erhebungen bei der Vorratsspeicherung von Verkehrsdaten, Vereinheitlichung der Statistiken zu Telekommunikationsüberwachungen, Steuerstraftaten als Anlassstraftat gem. § 100a StPO;
Änderung und Ergänzung versch. §§ Strafprozessordnung und Telekommunikationsgesetz, Änderung §§ 370, 373 und 374 sowie Aufhebung § 370a Abgabenordnung, Änderung § 261 Strafgesetzbuch, § 17 Artikel 10-Gesetz, § 10 Vereinsgesetz, § 16 Bundeskriminalamtgesetz, § 120 Gerichtsverfassungsgesetz, Anfügung § 12 Einführungsgesetz zur Strafprozessordnung, Änderung § 59 Gesetz über die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Strafgerichtshof, § 16b Wertpapierhandelsgesetz, § 7 Gesetz über die Anwendung unmittelbaren Zwanges und die Ausübung besonderer Befugnisse durch Soldaten der Bundeswehr und verbündeter Streitkräfte sowie zivile Wachpersonen, Änderung versch. §§ Telekommunikations- Überwachungsverordnung, Artikel 2 und 4 Gesetz zur Änderung der Strafprozessordnung; Einschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses gem. Artikel 10 Grundgesetz

Bei der Bundesnetzagentur entstehen ein Investitionsaufwand von ca. 1 Mio. Euro sowie zusätzliche Personalkosten von ca. 640.000 Euro jährlich.

Bezug: Ratifikation des Gesetzes zu dem Übereinkommen des Europarates vom 23. November 2001 über Computerkriminalität s. XC010

Europäische Impulse: EU-Richtlinie 2006/24/EG (vgl. ABl. EG Nr. L 105, 13.04.2006, S.54ff)

Änderungen aufgrund der Ausschussempfehlung: Änderungen in den Bereichen Beschlagnahmeverbot und Verwertungsbeschränkungen, insbesondere bei Berufsgeheimnisträgern, Anlassstraftaten für und Verfahrensregeln bei Telekommunikationsüberwachung, Durchsuchungsregeln für Speichermedien bei ausdrücklich fehlender Erlaubnis zu sog. heimlichen Online-Durchsuchungen sowie Zugriffsberechtigte betr. Vorratsdatenspeicherung

Nebenschlagwörter: Ermittlungsverfahren/Gesetz zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sowie zur Umsetzung der Richtlinie 2006/24/EG * Strafverfolgung/Gesetz zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sowie zur Umsetzung der Richtlinie 2006/24/EG * Telekommunikationsüberwachung/Gesetz zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sowie zur Umsetzung der Richtlinie 2006/24/EG * Bundesverfassungsgericht/Umsetzung versch. Entscheidungen des BVerfG zur Telekommunikationsüberwachung * Richtlinie der EU/Umsetzung der EU-Richtlinie 2006/24/EG * Rechtsangleichung in der EU/Umsetzung der EU-Richtlinie 2006/24/EG * Zeugnisverweigerungsrecht/ Vereinheitlichung des Zeugnisverweigerungsrechts für Berufsgeheimnisträger * Berufsgeheimnis/Vereinheitlichung des Zeugnisverweigerungsrechts für Berufsgeheimnisträger * Gericht/ Gerichtsverfahren zur Telekommunikationsüberwachung * Rechtsschutz/ Nachträglicher Rechtsschutz bei Telekommunikationsüberwachung * Datenschutz/Umgang mit Daten aus Telekommunikationsüberwachung * Informationelle Selbstbestimmung/Festlegung des Kernbereichs privater Lebensgestaltung * Persönlichkeitsrecht/Festlegung des Kernbereichs privater Lebensgestaltung * Informations- und Kommunikationstechnik/Datenschutz bei abgesetzten Speichermedien * Datenspeicherung/Speicherung von Verkehrsdaten betr. Telekommunikation * Telekommunikation/Speicherung von Verkehrsdaten betr. Telekommunikation * Strafprozessordnung/Änderung und Ergänzung versch. §§ StPO betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Abgabenordnung/Änderung §§ 370, 373 und 374 sowie Aufhebung § 370a Abgabenordnung betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Strafgesetzbuch/Änderung § 261 StGB betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Artikel 10-Gesetz/Änderung § 17 Artikel 10-Gesetz betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Vereinsgesetz/Änderung § 10 Vereinsgesetz betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Bundeskriminalamtgesetz/Änderung § 16 BKAG betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Gerichtsverfassungsgesetz/Änderung § 120 GVG betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Einführungsgesetz zur Strafprozessordnung/Änderung § 12 EGStPO betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * IStGH-Gesetz/ Änderung § 59 IStGHG betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Wertpapierhandelsgesetz/Änderung § 16b WpHG betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Gesetz über die Anwendung unmittelbaren Zwanges und die Ausübung besonderer Befugnisse durch Soldaten der Bundeswehr und verbündeter Streitkräfte sowie zivile Wachpersonen/Änderung § 7 UZwGBw betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Telekommunikations- Überwachungsverordnung/Änderung versch. §§ TKÜV betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * DNA- Identitätsfeststellungsgesetz/Änderung Artikel 2 und 4 Gesetz zur Änderung der Strafprozessordnung betr. Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung * Grundgesetz: Art. 20/Einschränkungen nach Artikel 10 Grundgesetz  

Schlagwörter

zuklappen Abgabenordnung; Artikel 10-Gesetz; Berufsgeheimnis; Bundeskriminalamtgesetz; Bundesverfassungsgericht; Datenschutz; Datenspeicherung; DNA-Identitätsfeststellungsgesetz; Einführungsgesetz zur Strafprozessordnung; Ermittlungsverfahren; Gericht; Gerichtsverfassungsgesetz; Gesetz über die Anwendung unmittelbaren Zwanges und die Ausübung besonderer Befugnisse durch Soldaten der Bundeswehr und verbündeter Streitkräfte sowie zivile Wachpersonen; Gesetz zur Neuregelung der Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sowie zur Umsetzung der Richtlinie 2006/24/EG ; Grundgesetz Art. 20; Informationelle Selbstbestimmung; Informations- und Kommunikationstechnik; IStGH-Gesetz; Persönlichkeitsrecht; Rechtsangleichung in der EU; Rechtsschutz; Richtlinie der EU; Strafgesetzbuch; Strafprozessordnung; Strafverfolgung; Telekommunikation; Telekommunikationsüberwachung; Telekommunikations-Überwachungsverordnung; Vereinsgesetz; Wertpapierhandelsgesetz; Zeugnisverweigerungsrecht

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
27.04.2007 - BR-Drucksache 275/07
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Finanzausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
29.05.2007 - BR-Drucksache 275/1/07
 
u.a. Änderungsvorschläge 
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
31.05.2007 - BR-Drucksache zu275/1/07
 
Änderungen 
BR -
1. Durchgang
 
08.06.2007 - BR-Plenarprotokoll 834, TOP 21, S. 186D - 189C
 
Dr. Beate Merk, Stellv. MdBR (Staatsministerin der Justiz), Bayern, Rede, S. 187A
Alfred Hartenbach, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 187D
Beschluss:
S. 189C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (275/07), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
08.06.2007 - BR-Drucksache 275/07(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
27.06.2007 - BT-Drucksache 16/5846
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg
BT -
1. Beratung
 
06.07.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/109, S. 11346A - 11353B
 
Alfred Hartenbach, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 11346B
Jörg van Essen, MdB, FDP, Rede, S. 11347C
Dr. Jürgen Gehb, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 11348C
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 11350B
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 11351B
Gert Winkelmeier, MdB, fraktionslos, Rede, S. 11352C
Joachim Stünker, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 11367D
Beschluss:
S. 11353A - Überweisung (16/5846)
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Kultur und Medien, Innenausschuss
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
13.09.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/112, S. 11591B - 11591D
Beschluss:
S. 11591D - Überweisung (16/5846)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Wirtschaft und Technologienachträgliche Überweisung
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
24.10.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/120, S. 12456A - 12456C
Beschluss:
S. 12456C - Überweisung (16/5846)
 
Ausschüsse:
Finanzausschussnachträgliche Überweisung
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
07.11.2007 - BT-Drucksache 16/6979
 
Klaus Uwe Benneter, MdB, SPD, Berichterstattung
Jörg van Essen, MdB, FDP, Berichterstattung
Siegfried Kauder (Villingen-Schwenningen), MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Wolfgang Neskovic, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Joachim Stünker, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
07.11.2007 - BT-Drucksache 16/7016
 
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Grietje Bettin, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Monika Lazar, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Irmingard Schewe-Gerigk, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Wolfgang Wieland, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Josef Philip Winkler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
BT -
2. Beratung
 
09.11.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/124, S. 12993C - 13006B
 
Brigitte Zypries, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 12994A
Jörg van Essen, MdB, FDP, Rede, S. 12995C
Siegfried Kauder (Villingen-Schwenningen), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 12996C
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, MdB, FDP, Kurzintervention, S. 12998B
Siegfried Kauder (Villingen-Schwenningen), MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 12999A
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 12999A
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 13000B
Siegfried Kauder (Villingen-Schwenningen), MdB, CDU/CSU, Kurzintervention, S. 13001C
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Erwiderung, S. 13001D
Klaus Uwe Benneter, MdB, SPD, Rede, S. 13002B
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 13002D
Gert Winkelmeier, MdB, fraktionslos, Rede, S. 13003D
Joachim Stünker, MdB, SPD, Rede, S. 13004B
Beschluss:
S. 13005D - Ablehnung des Änderungsantrags (16/7016)
S. 13005C - Annahme in Ausschussfassung (16/5846, 16/6979)
 
BT -
3. Beratung
 
09.11.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/124, S. 13005D - 13006A
 
Volker Schneider (Saarbrücken), MdB, DIE LINKE, Erklärung zum Plenarprotokoll, S. 13029D
Niels Annen, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Dr. Axel Berg, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Lothar Binding (Heidelberg), MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Marco Bülow, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Siegmund Ehrmann, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Gabriele Frechen, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Martin Gerster, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Renate Gradistanac, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Angelika Graf (Rosenheim), MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Gabriele Groneberg, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Gabriele Hiller-Ohm, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Christel Humme, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Josip Juratovic, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Anette Kramme, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Ernst Kranz, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Jürgen Kucharczyk, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Katja Mast, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Dr. Matthias Miersch, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Dr. Rolf Mützenich, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Andrea Nahles, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Dr. Ernst Dieter Rossmann, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Bernd Scheelen, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Ewald Schurer, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Wolfgang Spanier, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Dr. Ditmar Staffelt, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Christoph Strässer, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13031D
Dr. Hans Georg Faust, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13032D
Dr. Rolf Koschorrek, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13032D
Dr. Reinhold Hemker, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13033A
Helga Kühn-Mengel, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13033A
Hilde Mattheis, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13033A
Mechthild Rawert, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13033A
René Röspel, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13033A
Jella Teuchner, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13033A
Beschluss:
S. 13009B - Annahme in Ausschussfassung (16/5846, 16/6979), Namentliche Abstimmung, 366:156:2
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
09.11.2007 - BR-Drucksache 798/07
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BT -
Fortsetzung: 3. Beratung
 
14.11.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/125, S. 13084C - 13085A
 
Jörn Thießen, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 13084C
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
19.11.2007 - BR-Drucksache 798/1/07
 
kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses; Entschließung 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Berlin
 
27.11.2007 - BR-Drucksache 798/2/07
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: grundlegende Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT 
BR -
2. Durchgang
 
30.11.2007 - BR-Plenarprotokoll 839, TOP 17, S. 397C - 399D
 
Gisela von der Aue, MdBR (Senatorin für Justiz), Berlin, Rede, S. 397C
Alfred Hartenbach, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 398B
Dr. Markus Söder, MdBR (Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigter des Freistaates Bayern beim Bund), Bayern, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 399C
Beschluss:
S. 399D - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (798/07), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
30.11.2007 - BR-Drucksache 798/07(B)