Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-8135]
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums (G-SIG: 16019378)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/343
GESTA-Ordnungsnummer:
C099  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 64/07)
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 64/07 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/5048 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/8783 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 831 , S. 80A - 82B
1. Beratung:  BT-PlPr 16/94 , S. 9610C - 9610D
2. Beratung:  BT-PlPr 16/155 , S. 16317B - 16326C
3. Beratung:  BT-PlPr 16/155 , S. 16326C
2. Durchgang:  BR-PlPr 844 , S. 143B
Verkündung:
Gesetz vom 07.07.2008 - Bundesgesetzblatt Teil I 2008 Nr. 28 11.07.2008 S. 1191
Berichtigung vom 16.10.2008 - Bundesgesetzblatt Teil I 2008 Nr. 48 28.10.2008 S. 2070b
Inkrafttreten:
01.05.2008 (Artikel 8a und 8b)
01.09.2008 (übrige Artikel)
Sachgebiete:
Recht ;
Europapolitik und Europäische Union

Inhalt

Durchsetzung der Rechte des geistigen Eigentums, Vorgehen der Zollbehörden gegen Waren mit Verdacht auf Verletzung geistigen Eigentums und Maßnahmen bei derartigen Rechtsverletzungen, Schutz von geographischen Angaben und Ursprungsbezeichnungen für Agrarerzeugnisse gegen Missbrauch, Kostenordnung für richterliche Anordnungen;
Einfügung § 128c und Änderung § 131a Kostenordnung, Änderung versch. §§ Patentgesetz, Gebrauchsmustergesetz, Markengesetz, Urheberrechtsgesetz, Geschmacksmustergesetz, Sortenschutzgesetz sowie § 9 Halbleiterschutzgesetz; Neufassungsermächtigung zum Sortenschutzgesetz

Den öffentlichen Haushalten entstehen keine Kosten.

Europäische Impulse: Umsetzung der EU-Richtlinie 2004/48/EG (ABl. EG Nr. L 195, 02.06.2004, S. 16), der Verordnung (EG) Nr. 1383/2003 des Rates (ABl. EG Nr. L 196, 02.08.2003, S. 7) sowie der Verordnung (EG) Nr. 510/ 2006 des Rates (ABl. EG Nr. L 93, 31.03.2006, S. 12)

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Neben der Berichtigung redaktioneller Fehler u.a. Erhöhung der ersetzbaren Aufwendungen für die erstmalige anwaltliche Abmahnung, Klarstellungen beim Auskunftsanspruch nach den Urheberrechtsgesetz sowie Verzicht auf die Übersetzung europäischer Patente in Umsetzung des Londoner Übereinkommens durch Übernahme und Erweiterung der Regelungen aus noch nicht in Kraft getretenen dem Gesetz zur Änderung des Gesetzes über internationale Patentübereinkommen;
weitere Änderung versch. §§ Gebrauchsmustergesetz, Markengesetz, Halbleitergesetz sowie Urhebergesetz, Aufhebung Artikel II § 3 und Einfügung Artikel XI § 4 Gesetz über internationale Patentübereinkommen, Aufhebung von zwei einschlägigen Verordnungen sowie Änderung des Gebührenverzeichnisses Patentkostengesetz, Aufhebung des Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über internationale Patentübereinkommen

Bezug: Gesetz zur Änderung des Gesetzes über internationale Patentübereinkommen s. Gesta 15. WP 1-C55

Europäische Impulse: Übereinkommen vom 17. Oktober 2000 über die Anwendung des Artikels 65 des Europäischen Patentübereinkommens (EPÜ) s. Gesta 15. WP 1-XC04

Nebenschlagwörter: Geistiges Eigentum/Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums * Rechtsangleichung in der EU/Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums * TRIPS-Übereinkommen/Zivilrechtliche Umsetzung von Regelungen im TRIPS-Übereinkommen * Produktpiraterie/Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums * Zoll/Verfahren des Zolls gegen Waren mit Verdacht auf Verletzung geistigen Eigentums * Agrarprodukt/Missbrauch von Ursprungsbezeichnungen * Kostenordnung/Kosten für richterliche Anordnungen bei Verletzung geistigen Eigentums * Lebensmittelkennzeichnung/Missbrauch von Ursprungsbezeichnungen * Patentgesetz/Änderung versch. §§ Patentgesetz betr. Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums * Gebrauchsmustergesetz/Änderung versch. §§ Gebrauchsmustergesetz betr. Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums * Markengesetz/Änderung versch. §§ Markengesetz betr. Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums * Urheberrechtsgesetz/Änderung versch. §§ Urheberrechtsgesetz betr. Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums * Geschmacksmustergesetz/ Änderung versch. §§ Geschmacksmustergesetz betr. Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums * Sortenschutzgesetz/Änderung versch. §§ Sortengesetz betr. Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums * Halbleiterschutzgesetz/Änderung § 9 Halbleiterschutzgesetz betr. Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums  

Schlagwörter

zuklappen Agrarprodukt; Auskunftspflicht; Designgesetz; Gebrauchsmustergesetz; Gesetz über internationale Patentübereinkommen; Gesetz zur Verbesserung der Durchsetzung von Rechten des geistigen Eigentums ; Halbleiterschutzgesetz; Immaterialgüterrecht; Kostenordnung; Lebensmittelkennzeichnung; Markengesetz; Patentgesetz; Patentübereinkommen; Produktpiraterie; Rechtsangleichung in der EU; Rechtsanwaltsvergütung; Sortenschutzgesetz; TRIPS-Übereinkommen; Übersetzung; Urheberrechtsgesetz; Zoll

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
26.01.2007 - BR-Drucksache 64/07
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Agrarausschuss, Finanzausschuss, Ausschuss für Kulturfragen, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
26.02.2007 - BR-Drucksache 64/1/07
 
R, A: u.a. Änderungsvorschläge - Fz, K, Wi: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
09.03.2007 - BR-Plenarprotokoll 831, TOP 17, S. 80A - 82B
 
Dr. Beate Merk, Stellv. MdBR (Staatsministerin der Justiz), Bayern, Rede, S. 80B
Beate Blechinger, Stellv. MdBR (Ministerin der Justiz), Brandenburg, Rede, S. 81B
Lutz Diwell, Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 95C
Beschluss:
S. 82B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (64/07), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
09.03.2007 - BR-Drucksache 64/07(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
20.04.2007 - BT-Drucksache 16/5048
Anl. Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg
BT -
1. Beratung
 
26.04.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/94, S. 9610C - 9610D
 
Norbert Geis, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 9635C
Dirk Manzewski, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 9637B
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 9638A
Wolfgang Neskovic, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 9639A
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 9640A
Alfred Hartenbach, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 9640D
Beschluss:
S. 9610D - Überweisung (16/5048)
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Wirtschaft und Technologie
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
24.05.2007 - BT-Plenarprotokoll 16/100, S. 10125A - 10127A
Beschluss:
S. 10127A - Überweisung (16/5048)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutznachträgliche Überweisung
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Rechtsausschuss
 
09.04.2008 - BT-Drucksache 16/8783
 
Dr. Günter Krings, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, MdB, FDP, Berichterstattung
Dirk Manzewski, MdB, SPD, Berichterstattung
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Wolfgang Neskovic, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Änderungsantrag, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
09.04.2008 - BT-Drucksache 16/8788
 
Volker Beck (Köln), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Kai Gehring, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Monika Lazar, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Irmingard Schewe-Gerigk, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Silke Stokar von Neuforn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Wolfgang Wieland, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
Josef Philip Winkler, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Änderungsantrag
BT -
2. Beratung
 
11.04.2008 - BT-Plenarprotokoll 16/155, S. 16317B - 16326C
 
Alfred Hartenbach, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 16318A
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, MdB, FDP, Rede, S. 16319B
Dr. Jürgen Gehb, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 16320A
Dr. Günter Krings, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 16320C
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 16323B
Jerzy Montag, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 16324A
Dirk Manzewski, MdB, SPD, Rede, S. 16325A
Beschluss:
S. 16326C - Annahme in Ausschussfassung (16/5048, 16/8783)
S. 16326C - Ablehnung des Änderungsantrags (16/8788)
 
BT -
3. Beratung
 
11.04.2008 - BT-Plenarprotokoll 16/155, S. 16326C
Beschluss:
S. 16326C - Annahme in Ausschussfassung (16/5048, 16/8783)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
02.05.2008 - BR-Drucksache 279/08
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
08.05.2008 - BR-Drucksache 279/1/08
 
kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses; Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
23.05.2008 - BR-Plenarprotokoll 844, TOP 3, S. 143B
Beschluss:
S. 143B - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (279/08), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
23.05.2008 - BR-Drucksache 279/08(B)