Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-7349]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Fortentwicklung der Grundsicherung für Arbeitsuchende (G-SIG: 16019199)  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/67
GESTA-Ordnungsnummer:
G014  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 16/1410)
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/1410 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/1696 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 16/35 , S. 3009D - 3018C
2. Beratung:  BT-PlPr 16/37 , S. 3333A - 3347D
3. Beratung:  BT-PlPr 16/37 , S. 3333A - 3353D
2. Durchgang:  BR-PlPr 824 , S. 223B - 228D
Verkündung:
Gesetz vom 20.07.2006 - Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nr. 36 25.07.2006 S. 1706
Inkrafttreten:
01.01.2005 (Artikel 5)
01.06.2006 (Artikel 2 Nr. 9)
01.08.2006 (übrige Artikel)
01.01.2007 (Artikel 1 Nr. 9b, Nr. 21e, Nr. 28c und e sowie Nr. 50)
Sachgebiete:
Soziale Sicherung ;
Arbeit und Beschäftigung

Inhalt

Bezug: Koalitionsvertrag vom 11. November 2005 im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende.

Inhalt: Beitrag zur Optimierung des gesamten "Hartz-IV-Prozesses": Fortentwicklung des Leistungsrechts, Verbesserung der Verwaltungspraxis, Vermeidung von Leistungsmissbrauch, Einführung eines Wahlrechts zwischen befristetem Zuschlag und Kinderzuschlag, rechtstechnische Änderungen und Änderungen zur Verbesserung des Zusammenwirkens mit anderen Rechts- und Leistungssystemen;
Änderung von zwölf Gesetzen und zwei Rechtsverordnungen; Neufassungsermächtigung Sozialgesetzbuch II

Für Bund und Gemeinden ergeben sich für die Jahre 2006 bis 2009 Haushaltsentlastungen von jeweils 500 bis 1.480 Mio. Euro.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Leistungsausschluss für Sonderbedarfe und bei Abwesenheit, Sanktionsverschärfung, insbes. ALG-II-Streichung nach dritter Pflichtverletzung im Jahr, Möglichkeit der Verlängerung des Bewilligungszeitraumes, Zusammenfassung von Überbrückungsgeld und Existenzgründungszuschuss ("Ich-AG") zu einem Gründungszuschuss für Existenzgründer, Regelungen zur Ausbildungsvermittlung, Übermittlung statistischer Daten und Rehabilitation; Änderung von weiteren drei Gesetzen.

Nebenschlagwörter: Grundsicherung für Arbeitsuchende/Gesetz zur Fortentwicklung der Grundsicherung für Arbeitsuchende * Hartz IV/Gesetz zur Fortentwicklung der Grundsicherung für Arbeitsuchende * Arbeitslosengeld II/Gesetz zur Fortentwicklung der Grundsicherung für Arbeitsuchende * Kinderzuschlag/Änderung, Einfügung und Aufhebung versch. §§ SGB II betr. Hartz-IV-Optimierung * Sozialgesetzbuch II/Änderung, Aufhebung und Einfügung versch. §§ SGB III betr. Hartz-IV-Optimierung * Sozialgesetzbuch III/Änderung §§ 7 und 71b SGB IV betr. Hartz-IV-Optimierung * Sozialgesetzbuch IV/ Änderung § 3 SGB VI betr. Hartz-IV-Optimierung * Sozialgesetzbuch VI/ Einfügung § 6a und Änderung § 33 SGB IX betr. Hartz-IV-Optimierung * Sozialgesetzbuch IX/Änderung §§ 64 und 116 SGB X betr. Hartz-IV- Optimierung * Sozialgesetzbuch X/Änderung § 60 SGB XI betr. Hartz-IV- Optimierung * Sozialgesetzbuch XI/Änderung §§ 20, 21, 31 und 118 SGB XII betr. Hartz-IV-Optimierung * Sozialgesetzbuch XII/Änderung § 75 SGG betr. Hartz-IV-Optimierung * Sozialgerichtsgesetz/Änderung § 86a SVG betr. Hartz-IV-Optimierung * Soldatenversorgungsgesetz/Änderung § 6a BKGG betr. Hartz-IV-Optimierung * Bundeskindergeldgesetz/ Änderung § 35 StVG betr. Hartz-IV-Optimierung * Straßenverkehrsgesetz/Änderung §§ 4, 5, und 6 EinigungsStVV betr. Hartz-IV-Optimierung * Einigungsstellen-Verfahrensverordnung/ Änderung §§ 1, 2, 3 und 5 sowie Einfügung §§ 1a und 1b betr. Hartz- IV-Optimierung * Grundsicherungs-Datenabgleichsverordnung * Ich-AG/ Zusammenfassung von Überbrückungsgeld und Existenzgründungszuschuss * Existenzgründungsförderung/Zusammenfassung von Überbrückungsgeld und Existenzgründungszuschuss ("Ich-AG") zu einem Gründungszuschuss für Existenzgründer * Sozialgesetzbuch V/Änderung § 240 SGB V betr. Hartz-IV-Optimierung * Wohngeldgesetz/Änderung §§ 1 und 37b WoGG betr. Hartz-IV-Optimierung * Einkommensteuergesetz/Änderung § 3 WoGG betr. Hartz-IV-Optimierung  

Schlagwörter

zuklappen Arbeitsförderung; Arbeitslosengeld II; Bundeskindergeldgesetz; Einigungsstellen-Verfahrensverordnung; Gesetz zur Fortentwicklung der Grundsicherung für Arbeitsuchende ; Grundsicherung für Arbeitsuchende; Grundsicherungs-Datenabgleichsverordnung; Gründungszuschuss; Kinderzuschlag; Soldatenversorgungsgesetz; Sozialgerichtsgesetz; Sozialgesetzbuch II; Sozialgesetzbuch III; Sozialgesetzbuch IV; Sozialgesetzbuch IX; Sozialgesetzbuch VI; Sozialgesetzbuch X; Sozialgesetzbuch XI; Sozialgesetzbuch XII; Straßenverkehrsgesetz; Viertes Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt

Vorgangsablauf

BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der SPD
 
09.05.2006 - BT-Drucksache 16/1410
BT -
1. Beratung
 
11.05.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/35, S. 3009D - 3018C
 
Rolf Stöckel, MdB, SPD, Rede, S. 3010A
Kornelia Möller, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 3011C
Dirk Niebel, MdB, FDP, Rede, S. 3012B
Dr. Ralf Brauksiepe, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 3013C
Dirk Niebel, MdB, FDP, Kurzintervention, S. 3015B
Dr. Ralf Brauksiepe, MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 3015D
Katja Kipping, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 3016A
Markus Kurth, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 3017C
Beschluss:
S. 3018C - Überweisung (16/1410)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Soziales (federführend), Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Ausschuss für Gesundheit, Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Finanzausschuss, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Haushaltsausschuss, Innenausschuss, Rechtsausschuss, Verteidigungsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Arbeit und Soziales
 
31.05.2006 - BT-Drucksache 16/1696
 
Klaus Brandner, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
31.05.2006 - BT-Drucksache 16/1697
 
Hans-Joachim Fuchtel, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Anja Hajduk, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Waltraud Lehn, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Gesine Lötzsch, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Dr. Claudia Winterstein, MdB, FDP, Berichterstattung
BT -
Geschäftsordnungsantrag auf Absetzung von der TO und Zurückverweisung an die Ausschüsse
 
01.06.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/37, S. 3333A - 3334B
 
Dr. Dagmar Enkelmann, MdB, DIE LINKE, Zur Geschäftsordnung BT, S. 3333C
Beschluss:
S. 3334B - Ablehnung Geschäftsordnungsantrag
 
 
Geschäftsordnungsantrag der Fraktion DIE LINKE auf Zurückverweisung an die Ausschüsse 
BT -
2. Beratung
 
01.06.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/37, S. 3333A - 3347D
 
Franz Thönnes, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Rede, S. 3334B
Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, FDP, Rede, S. 3335D
Karl Schiewerling, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 3337B
Ulrich Maurer, MdB, DIE LINKE, Zwischenfrage, S. 3338C
Klaus Ernst, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 3339B
Andrea Nahles, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 3340A
Anton Schaaf, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 3340D
Brigitte Pothmer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 3341B
Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, FDP, Kurzintervention, S. 3342C
Brigitte Pothmer, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Erwiderung, S. 3343A
Klaus Brandner, MdB, SPD, Rede, S. 3343B
Dr. Barbara Höll, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 3345A
Klaus Brandner, MdB, SPD, Erwiderung, S. 3345A
Max Straubinger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 3345B
Klaus Ernst, MdB, DIE LINKE, Kurzintervention, S. 3346D
Dr. Heinrich L. Kolb, MdB, FDP, Erklärung zum Plenarprotokoll, S. 3399D
Beschluss:
S. 3347A - Annahme in Ausschussfassung (16/1410, 16/1696)
 
BT -
3. Beratung
 
01.06.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/37, S. 3333A - 3353D
 
Elke Reinke, MdB, DIE LINKE, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 3398D
Gabriele Hiller-Ohm, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 3399A
Lothar Mark, MdB, SPD, Erklärung zum Plenarprotokoll, S. 3399D
Beschluss:
S. 3351B - Annahme in Ausschussfassung (16/1410, 16/1696), Namentliche Abstimmung, 393:152:14
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
16.06.2006 - BR-Drucksache 404/06
Ausschüsse:
Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik (federführend), Ausschuss für Frauen und Jugend, Finanzausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss, Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
30.06.2006 - BR-Drucksache 404/1/06
 
Zustimmung - AS, FJ, R, Wi: Entschließung 
BR -
2. Durchgang
 
07.07.2006 - BR-Plenarprotokoll 824, TOP 2, S. 223B - 228D
 
Günther H. Oettinger, MdBR (Ministerpräsident), Baden-Württemberg, Rede, S. 223B
Volker Hoff, MdBR (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes Hessen beim Bund), Hessen, Rede, S. 224C
Franz Müntefering, Bundesmin., Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Rede, S. 226A
Geert Mackenroth, MdBR (Staatsminister der Justiz), Sachsen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 247C
Beschluss:
S. 228C - Zustimmung; Entschließung (404/06), gemäß Art. 84 Abs. 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
07.07.2006 - BR-Drucksache 404/06(B)
BR -
Unterrichtung, Urheber: Bundesregierung
 
09.09.2008 - BR-Drucksache 659/08
 
Antwort der Bundesregierung auf die Entschließung des Bundesrates in Drs 404/06 (Beschluss)