Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-6091]
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Errichtung gemeinsamer Dateien von Polizeibehörden und Nachrichtendiensten des Bundes und der Länder (Gemeinsame-Dateien-Gesetz) (G-SIG: 16019302)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/139
GESTA-Ordnungsnummer:
B030  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein , laut Gesetzentwurf (Drs 672/06 (bes.eilbed.))
Nein , laut Verkündung (BGBl I)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 672/06 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/2950 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/3642 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 827 , S. 343C - 347A
1. Beratung:  BT-PlPr 16/58 , S. 5706B - 5720D
2. Beratung:  BT-PlPr 16/71 , S. 7091B - 7112D
3. Beratung:  BT-PlPr 16/71 , S. 7091B - 7112D
2. Durchgang:  BR-PlPr 829 , S. 400D - 401A
Verkündung:
Gesetz vom 22.12.2006 - Bundesgesetzblatt Teil I 2006 Nr. 66 30.12.2006 S. 3409
Inkrafttreten:
31.12.2006
Sachgebiete:
Innere Sicherheit

Inhalt

Inhalt: Schaffung gesetzlicher Grundlagen für die Errichtung einer gemeinsamen Antiterrordatei sowie gemeinsamer Projektdateien von Polizei und Nachrichtendiensten; Fristen zu Evaluation und Außerkrafttreten des Antiterrordateigesetzes; Gesetz zur Errichtung einer standardisierten zentralen Antiterrordatei von Polizeibehörden und Nachrichtendiensten von Bund und Ländern (Antiterrordateigesetz - ATDG) als Art. 1 der Vorlage, Einfügungen § 22a Bundesverfassungsschutzgesetz, § 9a BND-Gesetz und § 9a Bundeskriminalamtgesetz

Der Vollzugsaufwand für die Errichtung einer Antiterrordatei führt zu einmaligem Mehraufwand bei Bund und Ländern von ca. 15,3 Mio. Euro sowie laufenden Kosten von jährlich ca. 6,4 Mio. Euro.

Bezug:
Anti-Terror-Datei-Gesetz BT-Drs 15/4413 (s. GESTA 15. WP 2a-B38)

Europäische Impulse: Maßnahmen zur Bekämpfung der Finanzierung des internationalen Terrorismus, Umsetzung der Verordnungen (EG) Nr. 2580/2001 des Rates vom 27. Dezember 2001 (ABl. EG Nr. L 344, 28.12.2001, S. 70) und (EG) Nr. 881/2002 vom 27. Mai 2002 (ABl. EG Nr. L 139, 29.05.2002, S. 9)

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung: Einschränkung der Grundrechte des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses (Art. 10 Grundgesetz) und der Unverletzlichkeit der Wohnung (Art. 13 Grundgesetz), Änderung der Fristen zu Außerkrafttreten und Evaluierung.

Nebenschlagwörter: Anti-Terror-Datei/Gesetz zur Errichtung gemeinsamer Dateien von Polizeibehörden und Nachrichtendiensten des Bundes und der Länder * Terrorismusbekämpfung/Gesetz zur Errichtung gemeinsamer Dateien von Polizeibehörden und Nachrichtendiensten des Bundes und der Länder * Polizei/Gesetz zur Errichtung gemeinsamer Dateien von Polizeibehörden und Nachrichtendiensten des Bundes und der Länder * Nachrichtendienst/Gesetz zur Errichtung gemeinsamer Dateien von Polizeibehörden und Nachrichtendiensten des Bundes und der Länder * Bundesverfassungsschutzgesetz/Einfügung § 22a BVerfSchG betr. Anti- Terror-Datei * BND-Gesetz/Einfügung § 9a BNDG betr. Anti-Terror- Datei * Bundeskriminalamtgesetz/Einfügung § 9a BKAG betr. Anti- Terror-Datei * Antiterrordateigesetz/Gesetz zur Errichtung gemeinsamer Dateien von Polizeibehörden und Nachrichtendiensten des Bundes und der Länder * Gesetzesfolgenabschätzung/Fristen zur Evaluation des Antiterrordateigesetzes * Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis/Einschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses (Art. 10 Grundgesetz) * Wohnung/Einschränkung der Unverletzlichkeit der Wohnung (Art. 13 Grundgesetz) * Grundgesetz: Art. 10/Einschränkung des Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnisses * Grundgesetz: Art. 13/Einschränkung der Unverletzlichkeit der Wohnung  

Schlagwörter

Antiterrordatei; Antiterrordateigesetz; BND-Gesetz; Bundeskriminalamtgesetz; Bundesverfassungsschutzgesetz; Gemeinsame-Dateien-Gesetz ; Gesetzesfolgenabschätzung; Nachrichtendienst; Polizei; Terrorismusbekämpfung

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
22.09.2006 - BR-Drucksache 672/06
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend), Finanzausschuss, Rechtsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
23.10.2006 - BR-Drucksache 672/1/06
 
In, R: Änderungsvorschläge - In: zus. Stellungnahme - Fz: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
03.11.2006 - BR-Plenarprotokoll 827, TOP 8, S. 343C - 347A
 
Dr. Ralf Stegner, MdBR (Innenminister), Schleswig-Holstein, Rede, S. 343C
Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, MdBR (Minister und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund), Baden-Württemberg, Rede, S. 345A
Peter Altmaier, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Rede, S. 346A
Michael Breuer, MdBR (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten), Nordrhein-Westfalen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 354C
Volker Hoff, MdBR (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Bevollmächtigter des Landes Hessen beim Bund), Hessen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 354D
Beschluss:
S. 347A - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (672/06), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
03.11.2006 - BR-Drucksache 672/06(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
16.10.2006 - BT-Drucksache 16/2950
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
08.11.2006 - BT-Drucksache 16/3292
BT -
1. Beratung
 
20.10.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/58, S. 5706B - 5720D
 
Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesmin., Bundesministerium des Innern, Rede, S. 5706D
Gisela Piltz, MdB, FDP, Rede, S. 5707D
Frank Hofmann (Volkach), MdB, SPD, Rede, S. 5709A
Petra Pau, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 5710C
Wolfgang Wieland, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 5711C
Dr. Dieter Wiefelspütz, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 5712B
Wolfgang Bosbach, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 5713B
Dr. Max Stadler, MdB, FDP, Rede, S. 5714D
Michael Hartmann (Wackernheim), MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 5715C
Klaus Uwe Benneter, MdB, SPD, Rede, S. 5716C
Wolfgang Wieland, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 5717B
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 5717C
Stephan Mayer (Altötting), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 5718D
Dr. Carl-Christian Dressel, MdB, SPD, Rede, S. 5719D
Beschluss:
S. 5720D - Überweisung (16/2950)
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Rechtsausschuss, Verteidigungsausschuss
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
23.11.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/67, S. 6621D - 6622C
Beschluss:
S. 6622C - Überweisung (16/2950)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfenachträgliche Überweisung
BT -
Nachträgliche Überweisung
 
24.11.2006 - BT-Drucksache 16/3563
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe, Haushaltsausschussgemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Rechtsausschuss, Verteidigungsausschuss
 
Nachträgliche Überweisung der Stellungnahme BR u.GegÄuß BRg gem.§ 80 Abs. 3 GeschOBT 
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
29.11.2006 - BT-Drucksache 16/3642
 
Klaus Uwe Benneter, MdB, SPD, Berichterstattung
Clemens Binninger, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Ulla Jelpke, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Gisela Piltz, MdB, FDP, Berichterstattung
Dr. Max Stadler, MdB, FDP, Berichterstattung
Wolfgang Wieland, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung 
BT -
Bericht gemäß § 96 Geschäftsordnung BT, Urheber: Haushaltsausschuss
 
29.11.2006 - BT-Drucksache 16/3646
 
Alexander Bonde, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Roland Claus, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Bettina Hagedorn, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. h. c. Jürgen Koppelin, MdB, FDP, Berichterstattung
Dr. Michael Luther, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
BT -
2. Beratung
 
01.12.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/71, S. 7091B - 7112D
 
Ralf Göbel, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 7092B
Gisela Piltz, MdB, FDP, Rede, S. 7093C
Klaus Uwe Benneter, MdB, SPD, Rede, S. 7095A
Jan Korte, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 7097B
Wolfgang Wieland, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 7099A
Klaus Uwe Benneter, MdB, SPD, Zwischenfrage, S. 7100C
Clemens Binninger, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 7101A
Dr. Wolfgang Schäuble, Bundesmin., Bundesministerium des Innern, Rede, S. 7102A
Dr. Max Stadler, MdB, FDP, Rede, S. 7103D
Dr. Dieter Wiefelspütz, MdB, SPD, Rede, S. 7104D
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 7105D
Gisela Piltz, MdB, FDP, Zwischenfrage, S. 7106B
Gert Winkelmeier, MdB, fraktionslos, Rede, S. 7108A
Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, MdB, FDP, Kurzintervention, S. 7108D
Dr. Dieter Wiefelspütz, MdB, SPD, Erwiderung, S. 7109B
Clemens Binninger, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 7110A
Hans-Christian Ströbele, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kurzintervention, S. 7111B
Clemens Binninger, MdB, CDU/CSU, Erwiderung, S. 7111B
Beschluss:
S. 7112B - Annahme in Ausschussfassung (16/2950, 16/3642)
 
BT -
3. Beratung
 
01.12.2006 - BT-Plenarprotokoll 16/71, S. 7091B - 7112D
Beschluss:
S. 7112B - Annahme in Ausschussfassung (16/2950, 16/3642)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
08.12.2006 - BR-Drucksache 893/06
Ausschüsse:
Ausschuss für Innere Angelegenheiten (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
15.12.2006 - BR-Plenarprotokoll 829, TOP 70, S. 400D - 401A
 
Michael Breuer, MdBR (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten), Nordrhein-Westfalen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 400D
Beschluss:
S. 400D - kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses (893/06), gemäß Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache, Urheber: Bundesrat
 
15.12.2006 - BR-Drucksache 893/06(B)