Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-21858]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Veröffentlichung des beim BMBF vorliegenden "Konzepts für ein integriertes Energieforschungsprogramm für Deutschland" sowie Belege für den Entwurfsstatus
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/14113 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

In welcher konkreten Form (bitte mit Angabe des Datums) haben sich das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und die Präsidien der für das „Konzept für ein integriertes Energieforschungsprogramm für Deutschland“ verantwortlichen wissenschaftlichen Akademien im Juni oder Juli 2009 zuletzt auf einen Veröffentlichungszeitplan für das Konzept verständigt, und welche Belege finden sich in den Akten des BMBF und der letzten bzw. aktuellsten Version des Konzepts dafür, dass es sich dabei nicht um eine finale Version handelt, sondern lediglich einen Entwurf (betreffende Stellen bitte mit Datum und Wortlaut angeben)?  

Schlagwörter

Bundesministerium für Bildung und Forschung; Endlagerung radioaktiver Abfälle; Energiepolitik; Forschungsprogramm ; Gutachten; Kernkraftwerk; Studie

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
02.10.2009 - BT-Drucksache 16/14113, Nr. 78
 
Sylvia Kotting-Uhl, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage
Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekr., Bundesministerium für Bildung und Forschung, Antwort