Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-21851]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Ausschluss von Nanopartikeln im Impfstoff gegen Schweinegrippe sowie Gewährleistung der Risikoaufklärung der Patienten
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/14113 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Ist nach Kenntnis der Bundesregierung mit Sicherheit ausgeschlossen, dass der angesichts der Schweinegrippe in der Bundesrepublik Deutschland zur Anwendung gelangende Influenzaimpfstoff Nanopartikel enthält, und wie ist sichergestellt, dass der impfende Arzt seine Patienten vor Einwilligung in die Behandlung über die Risiken des Impfstoffes sachgerecht aufklärt?  

Schlagwörter

Grippe; Impfstoff; Impfung ; Infektionskrankheit; Schweinegrippe

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
02.10.2009 - BT-Drucksache 16/14113, Nr. 41
 
Hubert Hüppe, MdB, CDU/CSU, Frage
Rolf Schwanitz, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Gesundheit, Antwort