Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-21699]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Von Bundeswehreinheiten in Afghanistan seit März 2009 angeforderte Luft- bzw. Luftnahunterstützung und tatsächlich durchgeführte Einsätze
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/14032 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

In wie vielen Fällen haben Bundeswehreinheiten in Afghanistan seit März 2009 Luftunterstützung bzw. Luftnahunterstützung angefordert (bitte jeweils aufgeschlüsselt nach Monaten und Regionalkommandobereich)?

Wie häufig kam es dabei zum Waffeneinsatz, bzw. blieb es bei einer so genannten Show of Force (bitte jeweils nach Monaten aufgeschlüsselt)?

Flugzeuge welcher NATO-Staaten haben in diesen Fällen jeweils Luftunterstützung bzw. Luftnahunterstützung geleistet?
 

Schlagwörter

Afghanistan ; Auslandseinsatz der Bundeswehr; Luftwaffe; Militäreinsatz; Militärische Kooperation

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
11.09.2009 - BT-Drucksache 16/14032, Nr. 52-54
 
Thomas Kossendey, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Verteidigung, Antwort
Paul Schäfer (Köln), MdB, DIE LINKE, Frage