Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-21607]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Einberufung, Mitglieder, Auftrag und Vorsitz des Projektbeirats zum Ausbau der Rheintalbahn
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/13981 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wann genau will der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Wolfgang Tiefensee, den Projektbeirat zum Ausbau der Rheintalbahn, welchen er mit dem Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg, Günther H. Oettinger, bei einem Gespräch am 10. Juli dieses Jahres vereinbart hat, einberufen, und welchen Tagungsrhythmus soll er haben?

Wie viele Mitglieder soll der Beirat haben, und werden darunter auch Mitglieder der Bürgerinitiativen sein?

Welchen Auftrag hat der Projektbeirat, und unter welchem Vorsitz soll er tagen?
 

Schlagwörter

Bahnstrecke ; Beirat ; Rheintal; Rheintalbahn; Streckenbau

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
04.09.2009 - BT-Drucksache 16/13981, Nr. 90-92
 
Achim Großmann, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Antwort
Sibylle Laurischk, MdB, FDP, Frage