Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-21430]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Bisherige Nutzung einzelner Komponenten der Bildungsprämie sowie Einführung eines entsprechenden Weiterbildungsdarlehens
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/13916 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

In welchem Umfang in Bezug auf die Zahl der Förderfälle und die Inanspruchnahme sowohl von Bundesmitteln als auch ESF-Geldern (ESF = Europäischer Sozialfonds) wurden bislang jeweils die einzelnen Komponenten der Bildungsprämie (Prämiengutschein, Weiterbildungssparen) genutzt, und wie – in Bezug auf die konkreten Ursachen als auch die zu ergreifenden Maßnahmen – will die Bundesregierung die in diesem Zusammenhang als dritte Säule gleichfalls vorgesehenen, laut Homepage des BMBF (http://www.bmbf.de/de/7342.php) aber „durch die unvorhersehbaren Entwicklungen auf dem Finanzmarkt zurückgestellten“ Weiterbildungsdarlehen entsprechend ihrer Ankündigung an gleicher Stelle „noch in der laufenden Legislaturperiode“ einführen?
 

Schlagwörter

Berufliche Weiterbildung ; Bildungsgutschein; Bildungsprämie; Erwachsenenbildung; Weiterbildungssparen

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
21.08.2009 - BT-Drucksache 16/13916, Nr. 42
 
Klaus Hagemann, MdB, SPD, Frage
Cornelia Quennet-Thielen, Staatssekr., Bundesministerium für Bildung und Forschung, Antwort