Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-21426]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Kostenschätzung für die Beräumung des Bundeswehrstandortes Kuhlmühle (Wittstock-Ruppiner Heide)
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/13916 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Auf welchen Grundlagen beruht die Aussage des Kommandanten des Bundeswehrstandortes Kuhlmühle (Wittstock-Ruppiner Heide), Oberstleutnant Thomas Hering, dass die Beräumungskosten mit 395 Mio. Euro deutlich höher sind als die bisher veranschlagten 220 Mio. Euro (Potsdamer Neueste Nachrichten, 10. August 2009 „Teure Altlast“), und welche Konsequenzen ergeben sich daraus?  

Schlagwörter

Bundeswehr; Militärstandort; Truppenübungsplatz ; Wittstock/Dosse

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
21.08.2009 - BT-Drucksache 16/13916, Nr. 30
 
Thomas Kossendey, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Verteidigung, Antwort
Dr. Kirsten Tackmann, MdB, DIE LINKE, Frage