Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-21352]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Beurteilungsrichtlinien mit einzelnen Gleichstellungsinstrumenten in obersten Bundesbehörden sowie Ergebnisse und Veröffentlichung von Evaluierungsberichten über Regelbeurteilungen
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/13892 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Welche obersten Bundesbehörden haben im öffentlichen Dienst Beurteilungsrichtlinien erlassen, die einzelne Gleichstellungsinstrumente enthalten oder auf den Grundsatz des Gender-Mainstreamings Bezug nehmen?

Inwieweit werden auf Bundesebene Evaluationen der Beurteilungsrichtlinien und der Regelbeurteilungen durchgeführt?

Wie stellt sich das Ergebnis dieser Evaluationen im Hinblick auf die Beurteilung von Teilzeitkräften im Vergleich zu Vollzeitkräften und die Gleichstellung der Geschlechter dar?

In welchen Abständen werden die Evaluierungsberichte über die Regelbeurteilungen wo veröffentlicht?
 

Schlagwörter

Dienstliche Beurteilung ; Gleichberechtigung von Mann und Frau; Oberste Bundesbehörde; Öffentlicher Dienst

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
14.08.2009 - BT-Drucksache 16/13892, Nr. 9-12
 
Dr. August Hanning, Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Antwort
Ina Lenke, MdB, FDP, Frage