Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-21044]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Erfahrungen mit dem Zertifizierungssystem FSC (Forest Stewardship Council) sowie entwickelte Zertifikate seit Inkrafttreten der Beschaffungsrichtlinie des Bundes; Maßnahmen zur gegenseitigen Anerkennung gleichwertiger Systeme
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/13769 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Welche Erfahrungen liegen bei der Bundesregierung mit dem Zertifizierungssystem FSC (Forest Stewardship Council) bezüglich der Ausweitung der zertifizierten Flächen weltweit und in Deutschland sowie der Erhöhung des Angebots und des Absatzes FSC-zertifizierter Holzprodukte auf dem deutschen Markt und der Entwicklung der Anzahl von Zertifikaten seit Inkrafttreten der so genannten Beschaffungsrichtlinie des Bundes im Jahr 2007 vor?

Was unternimmt die Bundesregierung, um die gegenseitige Anerkennung der Systeme FSC und PEFC bzw. anderer gleichwertiger Systeme, deren Existenz die Beschaffungsrichtlinie voraussetzt, endlich zu erreichen und damit den Verbreitungsgrad deutlich zu erhöhen?
 

Schlagwörter

Holz; Holzprodukt; Holzwirtschaft ; Vergaberecht; Zertifizierung

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
10.07.2009 - BT-Drucksache 16/13769, Nr. 50, 51
 
Dr. Christel Happach-Kasan, MdB, FDP, Frage
Ursula Heinen-Esser, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Antwort