Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-20816]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Art und Ziel der Unterstützung der Kunstausstellung zum 60. Gründungsjubiläum der Bundesrepublik durch die Bundesregierung und Bewertung des Ausstellungskonzepts
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/13570 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wie und mit welchem Ziel hat die Bundesregierung die Ausstellung „Sechzig Jahre. Sechzig Werke. Kunst aus der Bundesrepublik Deutschland von ’49 bis ’09“ unterstützt?

Wer trägt die Kosten für die Ausstellungsräume im Martin-Gropius-Bau, wenn die Bundesregierung auf ihrer Homepage am 30. April 2009 vermeldet, der Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsminister Bernd Neumann, „hat dafür gesorgt, dass die Ausstellungsräume im Martin-Gropius-Bau kostenfrei zur Verfügung stehen“, und aus welchem Haushaltstitel hat ggf. die Bundesregierung die Mittel bereitgestellt?

Wie bewertet die Bundesregierung die, der Ausstellung zugrunde gelegte, kuratorische Haltung, wie sie von Walter Smerling im Ausstellungskatalog zusammengefasst wird – „Wir zeigen die Kunst, die unter Artikel 5 Absatz 3 des Grundgesetzes möglich war, nämlich: freie Kunst. In der DDR war die Kunst nicht frei, also hat sie in der Ausstellung nichts zu suchen.“ –, und welche Schlussfolgerungen zieht die Bundesregierung für ihre Arbeit aus der Erklärung der Akademie der Künste zur Ausstellung „Sechzig Jahre. Sechzig Werke. Kunst aus der Bundesrepublik Deutschland von ’49 bis ’09“ (Pressemitteilung der Akademie der Künste vom 12. Mai 2009)?
 

Schlagwörter

Berlin; Kunstausstellung

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
26.06.2009 - BT-Drucksache 16/13570, Nr. 9-11
 
Peter Altmaier, Parl. Staatssekr., Bundesministerium des Innern, Antwort
Undine Kurth (Quedlinburg), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage