Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-20456]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Sitz und Anteilshalter der Zweckgesellschaft mit den eingebrachten Sicherheiten aus der Rettung der Hypo Real Estate sowie Zugriffsmöglichkeiten des Bundes auf diese Sicherheiten
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/13307 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wo hat die Zweckgesellschaft, in die die Sicherheiten, die im Rahmen der Rettungsaktion der Hypo Real Estate Holding AG (HRE-Gruppe) vom Herbst 2008 verpfändet wurden, eingebracht wurden, ihren Sitz, und welche natürliche oder juristische Person hält die Anteile dieser Zweckgesellschaft ggf. treuhänderisch?

Fallen diese Sicherheiten ganz oder in Teilen bei einer Mehrheitsbeteiligung des Bundes an der Hypo Real Estate Holding AG an den Bund, und falls nein, unter welchen Umständen würden diese Sicherheiten an den Bund fallen?

 

Schlagwörter

Hypo-Real-Estate-Gruppe ; Spezialbank; Unternehmenssanierung; Zweckgesellschaft

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
05.06.2009 - BT-Drucksache 16/13307, Nr. 30, 31
 
Nicolette Kressl, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Finanzen, Antwort
Dr. Gerhard Schick, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage