Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-20363]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Auswirkungen einer Insolvenz der Adam Opel AG auf die Zahl der Arbeitsplätze und Entwicklung des Anteils der durch ein Insolvenzverfahren eines Unternehmens geretteten bzw. vernichteten Arbeitsplätze seit der 14. Legislaturperiode
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/13251 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wie viele der Arbeitsplätze bei der Adam Opel GmbH würden nach Einschätzung der Bundesregierung im Falle einer Insolvenz verlorengehen bzw. könnten erhalten werden, und wie hat sich der Anteil bzw. die durchschnittliche Anzahl der Arbeitsplätze, die durch ein Insolvenzverfahren eines Unternehmens gerettet bzw. vernichtet werden, bezogen auf die einzelnen Jahre seit Beginn der 14. Legislaturperiode, geändert?  

Schlagwörter

Arbeitsplatz; Insolvenz; Kraftfahrzeugindustrie; Opel

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
29.05.2009 - BT-Drucksache 16/13251, Nr. 20
 
Dr. Walther Otremba, Staatssekr., Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Antwort
Dr. Volker Wissing, MdB, FDP, Frage