Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-20159]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Gründe der Absage des Besuchs von Jürgen Trittin auf der Fregatte Rheinland Pfalz im Hafen von Mombasa durch den Bundesverteidigungsminister
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/13061 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Steht der dem Bundestagsabgeordneten Jürgen Trittin nach ursprünglicher Zusage kurzfristig verweigerte Besuch der Fregatte RHEINLAND-PFALZ im Hafen von Mombasa durch den Bundesminister der Verteidigung im Zusammenhang mit den in einem SPIEGEL-ONLINE-Artikel erwähnten Ressortstreitigkeiten zwischen dem Auswärtigen Amt und dem Bundesministerium des Innern (www.spiegel.de), und waren zu dem für die Reise vorgesehenen Zeitpunkt GSG-9-Beamte in Mombasa?  

Schlagwörter

Auslandseinsatz der Bundeswehr; Kenia; Kriegsschiff; Trittin, Jürgen

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
15.05.2009 - BT-Drucksache 16/13061, Nr. 52
 
Thomas Kossendey, Parl. Staatssekr., Bundesministerium der Verteidigung, Antwort
Jürgen Trittin, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage