Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-19985]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Unterrichtung durch das Europäische Parlament  
 
Entschließung des Europäischen Parlaments vom 25. März 2009 zu dem Interimsabkommen zur Festlegung eines Rahmens für ein Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen den Staaten des östlichen und südlichen Afrikas einerseits und der Europäischen Gemeinschaft und ihren Mitgliedstaaten andererseits  
Initiative:
Europäisches Parlament
 
Aktueller Stand:
Keine parlamentarische Behandlung  
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 421/09 (Unterrichtung)
BT-Drs 16/13068 (Unterrichtung)

Schlagwörter

zuklappen Burundi; Cotonou-Abkommen; Internationale Wirtschaftsbeziehungen; Kenia; Komoren; Madagaskar; Mauritius; Ostafrika ; Ruanda; Sambia; Seychellen; Simbabwe; Tansania; Uganda

Vorgangsablauf

BR -
Unterrichtung, Urheber: Europäisches Parlament
 
23.04.2009 - BR-Drucksache 421/09
BT -
Unterrichtung: Keine Ausschussüberweisung, Urheber: Bundestag
 
15.05.2009 - BT-Drucksache 16/13068