Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-19736]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Mündliche Frage  
 
Pandemie-Vorkehrungen in den letzten Jahren und Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung der so genannten Schweinegrippe
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Plenum:
Mündliche Frage/Schriftliche Antwort:  BT-PlPr 16/219 , S. 23948A - 23948C

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Haben die Bundesregierung und die Bundesländer in den letzten Jahren ausreichende Pandemie-Vorkehrungen getroffen, und welche Maßnahmen hält die Bundesregierung für sinnvoll, um eine Ausbreitung der so genannten Schweinegrippe zu verhindern?

Wie bewertet die Bundesregierung das Gesundheitsrisiko, das vom so genannten Schweinegrippen-Virus vom Typ H1N1 ausgeht, auch im Vergleich zu anderen Grippe-Erregern?
 

Schlagwörter

Epidemie; Grippe ; Infektionskrankheit ; Schweinegrippe; Seuchenbekämpfung

Vorgangsablauf

BT -
Mündliche Frage
 
30.04.2009 - BT-Drucksache 16/12816, Nr. 12, 13
BT -
Mündliche Frage/Schriftliche Antwort
 
06.05.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/219, S. 23948A - 23948C
 
Marion Caspers-Merk, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Gesundheit, Antwort, S. 23948A
Elisabeth Scharfenberg, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Frage, S. 23948A