Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-19704]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Kleine Anfrage  
 
Wirksamkeit und Vermarktung der HPV-Impfung in Deutschland  
Initiative:
Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/12799 (Kleine Anfrage)
BT-Drs 16/13283 (Antwort)
Sachgebiete:
Gesundheit

Inhalt

Erkenntnisse über Wirksamkeit der HPV-Impfung, Dauer des Impfschutzes, Kosten-Nutzen-Bewertung der Impfung, Impfkomplikationen, Marketingtechniken der Impfstoffhersteller, ehemalige Beschäftigte der Impfstoffhersteller im BMG bzw. im Paul-Ehrlich-Institut, mögliche Kostenabsprachen zwischen den beiden Impfstoffherstellern  

Schlagwörter

Bundesministerium für Gesundheit; HPV; Humanes Papilloma-Virus; Impfschaden; Impfung ; Paul-Ehrlich-Institut; Viren

Vorgangsablauf

BT -
Kleine Anfrage, Urheber: Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
 
23.04.2009 - BT-Drucksache 16/12799
 
Birgitt Bender, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Elisabeth Scharfenberg, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Irmingard Schewe-Gerigk, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
Dr. Harald Terpe, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Kleine Anfrage
BT -
Antwort, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Gesundheit (federführend)
 
03.06.2009 - BT-Drucksache 16/13283