Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-19323]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Technische und wirtschaftliche Machbarkeit einer Höchstspannungsgleichstromtrasse von Nord- nach Süddeutschland
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/12549 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

In welcher Weise untersucht die Bundesregierung die Verwirklichung einer Höchstspannungsgleichstromtrasse zur Übertragung größerer Strommengen von Norddeutschland in den südlichen Raum der Bundesrepublik Deutschland, und welchen aktuellen Erkenntnisstand über die technische und wirtschaftliche Machbarkeit eines solchen Vorhabens hat sie, bzw. welche Gutachten oder Studien hat sie dazu in Auftrag gegeben (bitte Fachquellen angeben)?  

Schlagwörter

Norddeutschland; Stromleitung; Stromnetz ; Süddeutschland

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
03.04.2009 - BT-Drucksache 16/12549, Nr. 49
 
Hans-Kurt Hill, MdB, DIE LINKE, Frage
Jochen Homann, Staatssekr., Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Antwort