Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-19290]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Rechtsverordnung  
 
Verordnung über die Grundsätze für die Ermittlung der Verkehrswerte von Grundstücken (Immobilienwertermittlungsverordnung - ImmoWertV)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 296/09 (Verordnung)
Plenum:
BR-Sitzung:  BR-PlPr 858 , S. 214C - 214D
Sachgebiete:
Raumordnung, Bau- und Wohnungswesen

Inhalt

Außerkrafttreten der Wertermittlungsverordnung; Abschnitt 1: Einbeziehung künftiger Entwicklungen, Berücksichtigung bestimmter städtebaulicher Umstände; allgemeine Verfahrensgrundsätze der Wertermittlung;
Abschnitt 2: Anpassungen an die geänderte Rechtslage;
Abschnitt 3: Zusammenfassungen von Vorschriften; Ertragswertverfahren, Sachwertverfahren;
Abschnitt 4: Streichung der bisherigen Vorschriften; Deregulierung  

Schlagwörter

Immobilienwertermittlungsverordnung ; Verkehrswert

Vorgangsablauf

BR -
Verordnung, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (federführend)
 
03.04.2009 - BR-Drucksache 296/09
Ausschüsse:
Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung (federführend), Agrarausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
04.05.2009 - BR-Drucksache 296/1/09
 
Zustimmung/Änderungen 
BR -
BR-Sitzung
 
15.05.2009 - BR-Plenarprotokoll 858, TOP 77, S. 214C - 214D
Beschluss:
S. 214D - Zustimmung/Änderungen (296/09), gemäß Art. 80 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
15.05.2009 - BR-Drucksache 296/09(B)