Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-19280]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Neuregelung des Wasserrechts  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/586
GESTA-Ordnungsnummer:
N035  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 280/09 (bes.eilbed.))
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 280/09 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/12786 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/13426 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Beratung:  BT-PlPr 16/220 , S. 24003A - 24005A
1. Durchgang:  BR-PlPr 858 , S. 196B - 205D
2. Beratung:  BT-PlPr 16/228 , S. 25451C - 25469A
3. Beratung:  BT-PlPr 16/228 , S. 25468C
2. Durchgang:  BR-PlPr 860 , S. 309C - 313A
Verkündung:
Gesetz vom 31.07.2009 - Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nr. 51 06.08.2009 S. 2585
Inkrafttreten:
07.08.2009 (In Artikel 1 §§ 23, 48 Abs. 1 Satz 2 und Ab. 2 Satz 3, § 57 Abs. 2, § 58 Abs. 1 Satz 2, §61 Ab. 3, § 62 Abs. 4 und 7 Satz 2 und § 63 Abs. 2 Satz 2 )
01.03.2010 (übrige Artikel)
01.03.2010 (Außerkrafttreten Gesetz vom 19.08.2002 idF vom 22.12.2008)
Sachgebiete:
Wirtschaft ;
Umwelt ;
Recht

Inhalt

Kodifikation des Wasserrechts des Bundes auf Grundlage seiner erweiterten Gesetzgebungsbefugnisse: Ersetzung des geltenden Rahmenrechts des Bundes durch Vollregelungen, Systematisierung und Vereinheitlichung, Umsetzung EG-rechtlicher Bestimmungen, Überführung bisherigen Landesrechts in Bereichen der Wasserwirtschaft in Bundesrecht;
konstitutive Neufassung Gesetz zur Ordnung des Wasserhaushalts (Wasserhaushaltsgesetz – WHG) als Art. 1 der Vorlage, Änderung von 14 Gesetzen und acht Rechtsverordnungen,
Aufhebung Wasserhaushaltsgesetz alte Fassung; Verordnungsermächtigungen

Den öffentlichen Haushalten entstehen keine zusätzlichen Kosten, der Vollzugsaufwand durch die Länder wird sich tendenziell reduzieren.

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Umsetzung zahlreicher Änderungswünsche des Bundesrats, Stärkung der Rechte der Länder; Neuregelung zum Hochwasserschutz, Kompromisslösung zwischen Wasserkraftnutzung und Naturschutz u. a.;
Änderung zweier weiterer Gesetze


Bezug: Möglichkeit umfassender Regelungen des Bundes zum Wasserhaushalt durch die Neuordnung der Gesetzgebungskompetenzen infolge der Föderalismusreform von 2006
Der Gesetzentwurf ist textidentisch mit dem Entwurf der Fraktionen der CDU/CSU und der SPD auf BT-Drs 16/12275 N030

Europäische Impulse: Richtlinie 80/68/EWG des Rates vom 17. Dezember 1979 über den Schutz des Grundwassers gegen Verschmutzung durch bestimmte gefährliche Stoffe (ABl. EG Nr. L 20, 26.01.1980, S. 43), Richtlinie 91/271/EWG des Rates vom 21. Mai 1991 über die Behandlung von kommunalem Abwasser (ABl. EG Nr. L 135, 30.05.1991, S. 40), Richtlinie 2000/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2000 zur Schaffung eines Ordnungsrahmens für Maßnahmen der Gemeinschaft im Bereich der Wasserpolitik (ABl. EG Nr. L 327, 22.12.2000, S. 1), Richtlinie 2004/35/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. April 2004 über Umwelthaftung zur Vermeidung und Sanierung von Umweltschäden (ABl. EG Nr. L 143, 30.04.2004, S. 56), Richtlinie 2006/11/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Februar 2006 betreffend die Verschmutzung infolge der Ableitung bestimmter gefährlicher Stoffe in die Gewässer der Gemeinschaft (ABl. EG Nr. L 64, 4.3.2006, S. 52), Richtlinie 2006/118/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 12. Dezember 2006 zum Schutz des Grundwassers vor Verschmutzung und Verschlechterung (ABl. EG Nr. L 372, 27.12.2006, S. 19, ABl. EG Nr. L 53, 22.02.2007, S. 30, ABl. EG Nr. L 139, 31.05.2007, S. 39), Richtlinie 2007/60/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 23. Oktober 2007 über die Bewertung und das Management von Hochwasserrisiken (ABl. EG Nr. L 288, 06.11.2007, S. 27)
 

Schlagwörter

zuklappen Abwasserabgabengesetz; Abwasserverordnung; Allgemeine Bundesbergverordnung; Altfahrzeug-Verordnung; Baugesetzbuch; Binnenschifffahrtsgesetz; Bundesberggesetz; Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung; Bundesfernstraßengesetz; Bundes-Immissionsschutzgesetz; Bundeswasserstraßengesetz; Düngeverordnung; Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche; Elektro- und Elektronikgerätegesetz; Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung; Gesetz zur Neuregelung des Wasserrechts ; Raumordnungsgesetz; Raumordnungsverordnung; Rechtsangleichung in der EU; Richtlinie der EU; Rohrfernleitungsverordnung; Strafgesetzbuch; Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz; Umweltschadensgesetz; Verkehrsflächenbereinigungsgesetz; Wasserhaushalt; Wasserhaushaltsgesetz; Wasserrecht; Wasserwirtschaft

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
 
03.04.2009 - BR-Drucksache 280/09
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Agrarausschuss, Ausschuss für Arbeit und Sozialpolitik, Gesundheitsausschuss, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Wirtschaftsausschuss, Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend)
 
27.04.2009 - BT-Drucksache 16/12786
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
04.05.2009 - BR-Drucksache 280/1/09
 
U, A, AS, In, Wi, Wo: Änderungsvorschläge - Wi, Wo: zus. Stellungnahme - G: keine Einwendungen 
BT -
1. Beratung
 
07.05.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/220, S. 24003A - 24005A
Beschluss:
S. 24005A - Überweisung (16/12786)
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Ausschuss für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Haushaltsausschuss, Innenausschuss, Rechtsausschuss, Sportausschuss
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
14.05.2009 - BR-Drucksache 280/2/09
 
Änderungsvorschläge für den Fall der Ablehnung von Ziffer 37 in Drs 280/1/09 
BR -
1. Durchgang
 
15.05.2009 - BR-Plenarprotokoll 858, TOP 48, S. 196B - 205D
 
Margit Conrad, Stellv. MdBR (Ministerin für Umwelt, Forsten und Verbraucherschutz), Rheinland-Pfalz, Rede, S. 196C
Hans-Heinrich Sander, Stellv. MdBR (Minister für Umwelt und Klimaschutz), Niedersachsen, Rede, S. 198B
Tanja Gönner, MdBR (Umweltministerin), Baden-Württemberg, Rede, S. 199C
Dr. Christian von Boetticher, Stellv. MdBR (Minister für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume), Schleswig-Holstein, Rede, S. 200D
Astrid Klug, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 201D
Beschluss:
S. 205B - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge (280/09), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
15.05.2009 - BR-Drucksache 280/09(B)
BT -
Unterrichtung über Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg, Urheber: Bundesregierung
 
04.06.2009 - BT-Drucksache 16/13306
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
 
17.06.2009 - BT-Drucksache 16/13426
 
Angelika Brunkhorst, MdB, FDP, Berichterstattung
Eva Bulling-Schröter, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Nicole Maisch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
Dr. Matthias Miersch, MdB, SPD, Berichterstattung
Ulrich Petzold, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung, Zusammenführung mit 16/12275 
BT -
2. Beratung
 
19.06.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/228, S. 25451C - 25469A
 
Dr. Matthias Miersch, MdB, SPD, Rede, S. 25452C
Angelika Brunkhorst, MdB, FDP, Rede, S. 25454B
Josef Göppel, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 25455C
Lutz Heilmann, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 25456C
Undine Kurth (Quedlinburg), MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 25457D
Sigmar Gabriel, Bundesmin., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 25459A
Bärbel Höhn, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Zwischenfrage, S. 25461B
Michael Kauch, MdB, FDP, Rede, S. 25462B
Ulrich Petzold, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 25463A
Eva Bulling-Schröter, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 25464C
Andreas Jung (Konstanz), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 25465B
Nicole Maisch, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 25466D
Cajus Caesar, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521C
Hubert Deittert, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521C
Enak Ferlemann, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521C
Dr. Hans-Heinrich Jordan, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521C
Dr. Rolf Koschorrek, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521C
Norbert Schindler, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521C
Dr. Ole Schröder, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521C
Franz-Josef Holzenkamp, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521D
Helmut Lamp, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521D
Carsten Müller (Braunschweig), MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25521D
Gitta Connemann, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25522A
Michael Grosse-Brömer, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25522B
Ingbert Liebing, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25522C
Gesine Multhaupt, MdB, SPD, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 25522D
Beschluss:
S. 25468C - Annahme in Ausschussfassung (16/12786, 16/12275, 16/13426)
 
BT -
3. Beratung
 
19.06.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/228, S. 25468C
Beschluss:
S. 25468C - Annahme in Ausschussfassung (16/12786, 16/12275, 16/13426)
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
19.06.2009 - BR-Drucksache 595/09
Ausschüsse:
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (federführend), Wirtschaftsausschuss
BR -
2. Durchgang
 
10.07.2009 - BR-Plenarprotokoll 860, TOP 33, S. 309C - 313A
 
Tanja Gönner, MdBR (Umweltministerin), Baden-Württemberg, Rede, S. 309D
Eckhard Uhlenberg, Stellv. MdBR (Minister für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz), Nordrhein-Westfalen, Rede, S. 311A
Matthias Machnig, Staatssekr., Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, Rede, S. 312A
Karl Peter Bruch, MdBR (Minister des Innern und für Sport), Rheinland-Pfalz, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 313A
Dr. Albrecht Buttolo, Stellv. MdBR (Staatsminister des Innern), Sachsen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 313A
Hans-Heinrich Sander, Stellv. MdBR (Minister für Umwelt und Klimaschutz), Niedersachsen, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 313A
Beschluss:
S. 313A - Zustimmung (595/09), gemäß Art. 72 Abs. 3 Satz 2, Art. 84 Abs. 1 Satz 5 u. 6 u. Art. 87b Abs. 2 Satz 1 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
10.07.2009 - BR-Drucksache 595/09(B)