Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-19047]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Antrag  
 
Pakistan stabilisieren und seine demokratische Entwicklung vorantreiben  
Initiative:
Fraktion der CDU/CSU
Fraktion der SPD
 
Aktueller Stand:
Angenommen  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/12432 (Antrag)
Plenum:
Beratung:  BT-PlPr 16/214 , S. 23256C
Sachgebiete:
Außenpolitik und internationale Beziehungen

Inhalt

Reformen in Pakistan zur Förderung der Demokratisierung sowie zur Herstellung guter Regierungsführung, Terrorismusbekämpfung, zivile Kontrolle des Militärs und des militärischen Geheimdienstes (ISI), Ausbau der Entwicklungszusammenarbeit, Einbeziehung der Nachbarn Pakistans in die Stabilisierung des Landes, Förderung des pakistanischen Friedensprozesses mit Indien  

Schlagwörter

Afghanistan; Demokratie; Entwicklungszusammenarbeit; Good Governance; Governance; Indien; Pakistan ; Streitkräfte; Terrorismusbekämpfung

Vorgangsablauf

BT -
Antrag, Urheber: Fraktion der CDU/CSU, Fraktion der SPD
 
25.03.2009 - BT-Drucksache 16/12432
BT -
Beratung
 
26.03.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/214, S. 23256C
 
Holger Haibach, MdB, CDU/CSU, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23329A
Christel Riemann-Hanewinckel, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23330B
Johannes Pflug, MdB, SPD, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23330D
Elke Hoff, MdB, FDP, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23331D
Wolfgang Gehrcke, MdB, DIE LINKE, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23333A
Winfried Nachtwei, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede (zu Protokoll gegeben), S. 23333D
Beschluss:
S. 23256C - Annahme der Vorlage (16/12432)