Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-18933]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Schriftliche Frage  
 
Vereinbarkeit des Nachhaltigkeitsgebots des Bundeswaldgesetzes mit dem u.a. aus geschädigten Waldflächen gedeckten Holzbiomassebedarfs zur thermischen Nutzung in Biomassekraftwerken
 
Aktueller Stand:
Beantwortet  
Wichtige Drucksachen:
BT-Drs 16/12247 (Schriftliche Fragen)

Inhalt

Originaltext der Frage(n):

Wie ist die intensive Wurzel- und Reisignutzung von durch den Orkan Kyrill geschädigten Waldflächen für Biomassekraftwerke mit dem Nachhaltigkeitsgebot des Bundeswaldgesetzes in Einklang zu bringen, und wie schätzt die Bundesregierung die Entwicklung des Holz-Biomassebedarfs zur thermischen Nutzung im Verhältnis zum nachhaltig verfügbaren Angebot in den nächsten zehn Jahren ein?  

Schlagwörter

Bioenergie; Biomasse ; Bundeswaldgesetz; Holz ; Nachhaltige Entwicklung

Vorgangsablauf

BT -
Schriftliche Frage/Schriftliche Antwort
 
13.03.2009 - BT-Drucksache 16/12247, Nr. 40
 
Ursula Heinen-Esser, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Antwort
Dr. Kirsten Tackmann, MdB, DIE LINKE, Frage