Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge , das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Mit DIP können Sie umfassende Recherchen zu den parlamentarischen Beratungen in beiden Häusern durchführen (ggf. oben klicken).

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 16-18740]
Version für Lesezeichen / zum Verlinken
16. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Änderung des Grundgesetzes (Artikel 87d)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XVI/539
GESTA-Ordnungsnummer:
B098  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Ja , laut Verkündung (BGBl I)
Ja , laut Gesetzentwurf (Drs 220/09)
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 220/09 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/13105 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 16/13217 (Beschlussempfehlung und Bericht)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 858 , S. 191D - 192B
1. Beratung:  BT-PlPr 16/223 , S. 24491B - 24491C
2. Beratung:  BT-PlPr 16/224 , S. 24622A - 24634C
3. Beratung:  BT-PlPr 16/224 , S. 24633C - 24633D
2. Durchgang:  BR-PlPr 860 , S. 279C - 280D
Verkündung:
Gesetz vom 29.07.2009 - Bundesgesetzblatt Teil I 2009 Nr. 48 31.07.2009 S. 2247
Inkrafttreten:
01.08.2009
Sachgebiete:
Staat und Verwaltung ;
Verkehr

Inhalt

Schaffung der verfassungsrechtlichen Voraussetzungen für die deutsche Beteiligung an der Herstellung eines Einheitlichen Europäischen Luftraumes: Zuordnung der Luftverkehrsverwaltung als Hoheitsaufgabe allgemein zur Bundesverwaltung, Öffnungsklausel für entgegenstehendes EU-Recht betr. Zulässigkeit mittelbarer Bundesverwaltung und Beleihung Privater; Möglichkeit einer Ausgliederung von Unterstützungsdiensten der Flugsicherung aus der Hoheitsverwaltung des Bundes
Änderung Art. 87d Grundgesetz

Den öffentlichen Haushalten entstehen keine Kosten.

Beschlussempfehlung des Ausschusses: Streichung des EU-Rechtsvorbehaltes wegen dessen unstreitigen Anwendungsvorranges;
Änderung Art. 87d Grundgesetz

Bezug: Der Gesetzentwurf ist identisch mit dem Entwurf der Fraktionen der CDU/CSU und der SPD auf BT-Drs 16/12280 B100
Gesetz zur Änderung luftverkehrsrechtlicher Vorschriften, s. J052 und J053
Siehe auch J048 und J006

Europäische Impulse: Konstituierung des einheitlichen europäischen Luftraums durch die sog. Single European Sky (SES) -Verordnungen: Verordnung (EG) 549/2004 vom 10. März 2004 zur Festlegung des Rahmens für die Schaffung eines einheitlichen europäischen Luftraums (Rahmenverordnung) (ABl. EG Nr. L 96, 31.03.2004, S. 1), Verordnung (EG) 550/2004 vom 10. März 2004 über die Erbringung von Flugsicherungsdiensten im einheitlichen europäischen Luftraum (Flugsicherungsdienste-Verordnung) (ABl. EG Nr. L 96, 31.03.2004, S. 10), Verordnung (EG) Nr. 551/2004 vom 10. März 2004 über die Ordnung und Nutzung des Luftraums im einheitlichen europäischen Luftraum (Luftraum-Verordnung) (ABl. EG Nr. L 96, 31.03.2004, S. 20) sowie Verordnung (EG) Nr. 552/2004 vom 10. März 2004 über die Interoperabilität des europäischen Flugverkehrsmanagementnetzes (Interoperabilitäts- Verordnung) (ABl. EG Nr. L 96, 31.03.2004, S. 26)
 

Schlagwörter

Einheitlicher Europäischer Luftraum; Flugsicherung; Grundgesetz ; Grundgesetz Art. 87d; Luftfahrtverwaltung; Sekundäres EU-Recht; Verordnung der EU

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
13.03.2009 - BR-Drucksache 220/09
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Fragen der Europäischen Union, Ausschuss für Innere Angelegenheiten, Verkehrsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse
 
05.05.2009 - BR-Drucksache 220/1/09
 
R: u.a. Änderungsvorschläge - EU, In, Vk: keine Einwendungen 
BR -
Plenarantrag, Urheber: Baden-Württemberg
 
13.05.2009 - BR-Drucksache 220/2/09
 
Stellungnahme: Ablehnung 
BR -
1. Durchgang
 
15.05.2009 - BR-Plenarprotokoll 858, TOP 39a, S. 191D - 192B
Beschluss:
S. 192A - Stellungnahme: Änderungsvorschläge (220/09), gemäß Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
15.05.2009 - BR-Drucksache 220/09(B)
BT -
Gesetzentwurf, Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium des Innern (federführend)
 
22.05.2009 - BT-Drucksache 16/13105
Anl. Stellungnahme des Nationalen Normenkontrollrates; Stellungnahme des BR und Gegenäußerung der BRg
BT -
1. Beratung
 
27.05.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/223, S. 24491B - 24491C
Beschluss:
S. 24491B - Überweisung (16/13105)
 
Ausschüsse:
Innenausschuss (federführend), Ausschuss für die Angelegenheiten der Europäischen Union, Ausschuss für Tourismus, Ausschuss für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Ausschuss für Wirtschaft und Technologie, Auswärtiger Ausschuss, Haushaltsausschuss, Rechtsausschuss, Verteidigungsausschuss
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht, Urheber: Innenausschuss
 
27.05.2009 - BT-Drucksache 16/13217
 
Klaus Uwe Benneter, MdB, SPD, Berichterstattung
Clemens Binninger, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
Petra Pau, MdB, DIE LINKE, Berichterstattung
Gisela Piltz, MdB, FDP, Berichterstattung
Wolfgang Wieland, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Berichterstattung
 
Empfehlung: Annahme der Vorlage in Ausschussfassung, Zusammenführung mit 16/12280  
BT -
2. Beratung
 
28.05.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/224, S. 24622A - 24634C
 
Uwe Beckmeyer, MdB, SPD, Rede, S. 24622D
Jan Mücke, MdB, FDP, Rede, S. 24626A
Norbert Königshofen, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24627C
Dorothée Menzner, MdB, DIE LINKE, Rede, S. 24629A
Winfried Hermann, MdB, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Rede, S. 24630A
Ulrich Kasparick, Parl. Staatssekr., Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, Rede, S. 24631B
Dirk Fischer (Hamburg), MdB, CDU/CSU, Rede, S. 24632A
Klaus Uwe Benneter, MdB, SPD, Rede, S. 24633A
Beschluss:
S. 24633C - Annahme in Ausschussfassung (16/13105, 16/12280, 16/13217)
 
BT -
3. Beratung
 
28.05.2009 - BT-Plenarprotokoll 16/224, S. 24633C - 24633D
 
Michael Brand (Fulda), MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24792C
Thomas Dörflinger, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24792C
Andreas Jung (Konstanz), MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24792C
Siegfried Kauder (Villingen-Schwenningen), MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24792C
Peter Weiß (Emmendingen), MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24792C
Annette Widmann-Mauz, MdB, CDU/CSU, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24792C
Ernst Burgbacher, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24793A
Birgit Homburger, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24793A
Sibylle Laurischk, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24793A
Harald Leibrecht, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24793A
Patrick Meinhardt, MdB, FDP, Schriftliche Erklärung gem. § 31 Geschäftsordnung BT, S. 24793A
Beschluss:
S. 24635A - Annahme in Ausschussfassung (16/13105, 16/12280, 16/13217), gemäß Artikel 79 Abs. 2 GG, Namentliche Abstimmung, Zweidrittelmehrheit erforderlich, 459:59:44
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT, Urheber: Bundestag
 
19.06.2009 - BR-Drucksache 561/09
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend)
BR -
2. Durchgang
 
10.07.2009 - BR-Plenarprotokoll 860, TOP 3a, S. 279C - 280D
 
Prof. Dr. Wolfgang Reinhart, MdBR (Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie für den Geschäftsbereich des Staatsministeriums und Bevollmächtigter des Landes Baden-Württemberg beim Bund), Baden-Württemberg, Rede, S. 279C
Beschluss:
S. 280D - Zustimmung (561/09), gemäß Art. 79 Abs. 2 GG, Abstimmung durch Aufruf der Länder
 
BR -
Beschlussdrucksache
 
10.07.2009 - BR-Drucksache 561/09(B)